Downloadspeed fehlerhaft?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin.

Als erstes stellt sich da mal die Frage, wie die Geschwindigkeitsangaben bei den einzelnen Plattformen skaliert sind. Speedtest geben normalerweise die Geschwindigkeit in Mb/s an, was bedeutet Megabit. Auf den meisten Download-Plattformen wird dagegen die Geschwindigkeit in MB/s angegeben, also in Megabyte. Der Unterschied ist, 1 Megabyte = 8 Megabit.

Davon ab kommt es natürlich auch darauf an, wo Du etwas downloadest. Deine Leitung kann noch so schnell sein, wenn der Quellserver oder einer der Netzwerkknoten über die der Download geroutet wird lahmt.

Gerade bei den Gamingplattformen besteht dieses Problem recht häufig. Meist, wenn ein Update für ein Game raus ist, lutschen sich das weltweit zehntausende Spieler gleichzeitig. Da gehen auch die besten Server schnell mal in die Knie - zumal die auch keine unbegrenzte Außenanbindung haben.

Um eine Aussagekraft über die Qualität Deiner Leitung zu haben, musst Du entsprechend niedrige Downloadraten über ein bis zwei Wochen zu unterschiedlichen Tageszeiten haben. Erst dann lässt sich die Server- und die Routingkomponente an der Geschwindigkeit sicher ausschließen und sagen, dass die Leitung schlecht ist.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung