Frage von manuofical, 287

Downloads für mich privat illegal?

Habe vor einiger zeit mal videos auf seiten wie perfectgirl und yespornplease gedownloadet. Logischerweise nicht weiter verschickt und hochgeladen sondern nur für privaten gebrauch. Habe ich mich damit für Abmahnungen steafbar gemacht oder ist dies legal mot was für Strafen muss man rechnen pro 10 videos. Videos sind inzwischen gelöscht.

Antwort
von spellon, 235

Ich glaube die Pornoindustrie ist da nicht ganz so hinterher. Grundsätzlich gilt folgenes:

- Streamen = graubereich (hier wirst du selbsten bis garnicht belangt)

-Downloaden von Filmen die man sich sonst kaufen müsste = Strafbar und wird je nachdem wie neu der Film ist und wie gut die Leute nachforschen belangt mit Geldstrafen.

- Mit einem illegalen Download verhält es sich ähnlich wie mit einer Wahre die du aus dem Laden gestohlen hast. Es interessiert nicht ob du sie weitergegeben hast oder nicht, oder ob du behauptest sie weggeworfen zu haben. Du hast sie zumindest laut Gesetz gestohlen und damit bist du  haftbar. Natürlich kommt wie beim Gestand eine härtere Strafe auf dich zu wenn festgestellt wird dass du außerdem mit massiven Raubkopien Geld verdienst.


Edit: Abwarten und Tee trinken. Die Jungs sind normalerweise recht schnell bei sowas und deine Daten werden auch nicht lang gespeichert. Wenn in den nächsten Monaten nichts kommt sollte auch später nichts mehr kommen. Und wie gesagt, die Chance ist sehr gering. Ich kenne nur Leute über andere Leute denen sowas schonmal passiert ist und die haben es meist übertrieben, sonst keinen direkt.

Kommentar von manuofical ,

Habe in den letzten 2 Jahren bestimmt 500 Videos gedownloadet muss ich mit empfindlichen strafen rechnen. Wieso ist die Pornoindustrie nicht so hinterher?war doch vor 2 jahren mal groß in den medien

Kommentar von spellon ,

500 Videos? Ich hoffe das hier ist ein Fake^^.

Und das vor einigen Jahren war ein Anwalt der auf eigene Faust geklagt hat ohne das mit den Filmeinhabern abzusprechen. Ich glaube das Ding ging nacher auch Prozesstechnisch gegen die Wand.

Kommentar von manuofical ,

Wer mahnt einen denn ab die seitenbetreiber direkt?

Wie hoch sind die Strafen so?

Kommentar von spellon ,

Oft geldgierige Abmahnanwälte die auf eigene Faust ermitteln. Es gibt wohl auch einige die mit der Filminudstrie zusammenarbeiten. Hier sollten deine Fragen geklärt werden: https://www.e-recht24.de/artikel/tauschboersen/7846-filesharing-abmahnung-kornme...

Kommentar von manuofical ,

Also sind keine kompletten filme sonder nur geschnittene clips die ich gedownloadet hab...ändert das was?

Und die kostenlosen downloads sind direkt über die  seite erfolgt mit handy

Kommentar von manuofical ,

Und ändert es was das alle videos inzwischen gelöscht sind

Kommentar von spellon ,

das löschen kann ja keiner nachvollziehen. Aber wie das bei kleineren Clips ist weiß ich nicht. Im zweifelsfall kann man evt nicht mal unterstellen das du gewusst hast dass es sich um geschützes Material gehandelt hat. Ich glaube nicht mal dass jemand wegen kurzen Clips was unternimmt. Selbst wenn, was würde es dir jetzt bringen dich verrückt zu machen?

Kommentar von manuofical ,

Und was denkste nach welcher zeit ip adressen von dem seitenbetreibern gelöscht werden also wie lange sie gespeichert werden.

Am meisten angst hab ich wg der seite yps porn weil da videos angeboten werden von deutschen amateuren die auf deren seiten kostenpflichtig sind, da hab ich halt auch ein paar gedownloadez und wie hoch sind die strafen

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten