Frage von OrloaNumera, 25

Downgrade auf 7 nach 30 Tagen?

Ich habe vergessen vor dem Upgrade einen Wiederherstellungspunkt zu setzen und nun kann ich die Systemwiederherstellung nicht verwenden, doch die ganzen Windows.old Ordner sind noch vorhanden. Ich habe durch häufige Abstürze nun mehrere dutzend Gigabyte an Daten verloren und es reicht mir langsam. Jedoch ist der Ordner C\Windows.old\Recovery komplett leer (auch keine hidden folders). Irgendwelche Ideen? Boot CD war nicht im Lieferumfang enthalten, geht also nicht.

Expertenantwort
von ninamann1, Community-Experte für Computer, Windows, Windows 10, 19

Wenn Du Windows 10 sauber neu installiert , dann läuft es auch problemlos. Dein Problem basiert auf einem Upgedatedem System , es sind zu viele Altlasten vom vorigen Windows  .

erstelle Dir  eine Windows 10 DVD  Damit startest Du den Pc . und installierst neu. Den Key brauchst Du nicht eingeben , Du hast eine digitale Berechtigung , sie ist bei Microsoft gespeichert 

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Nutze das tool auf der Microsoft Seite 

win 7 neu zu installieren wird  Probleme bereiten , abgesehen davon wird es nur noch eingeschränkt unterstützt und in 3 Jahren dann gar nicht mehr Zudem ist der win 7 Key nicht mehr gültig 

Wenn Du es aber unbedingt haben willst , Du kannst eine Iso runterladen

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows7

Kommentar von ChloeSLaurent ,

Hey Du. Hallo "ninamann1". (nur Anmerkung meinerseits)

Ich stelle selbst weiterhin/ fortlaufend immer wieder fest, daß einige Rechner oder Laptops aufgrund "mangelnder Performance" nicht ordentlich unter Win10 laufen. Wobei unter Win7 etc. alles passte, außer den Updates, die länger brauchen. Nur wer hinterher ist/ war,  hat keine oder kaum Leistungseinbußen.

Nicht das Win10 selbst ist das Problem, sondern das Erzwingen des Upgrades darauf und hat somit schon Einigen unheimlichen Datenverlust verursacht, weil das Gerät letztendlich u.U. nicht den Anforderungen entspricht.

Ich find es einfach nur traurig. "Nach fest kommt ab, und dann die Arbeit."

LG

Expertenantwort
von greenstar19, Community-Experte für Computer & Windows, 18

Hallo,

erstelle dir einfach ein Windows 7 installationsmedium und installiere Windows 7 damit dann neu drauf.

Die ISO-Datei bekommst du im Internet und musst sie dann noch mit einem Tool wie auf eine CD brennen. Alternativ geht es auch auf einen USB-Stick, dazu gibt es Anleitungen im www.

MfG Nico

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community