Frage von zanderfisch11, 403

Dortmund - Venlo?

ich habe ein Ticket 2000, jetzt habe ich gehört, man braucht kein Zusatzticket mehr wenn man am WE nach Venlo möchte. Weiß da jemand Bescheid ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rolf42, 360

Das Ticket 2000 gilt abends (ab 19 Uhr), am Wochenende und an Feiertagen im gesamten VRR, das schließt auch Fahrten z.B. nach Venlo, Nijmegen und künftig auch Arnhem ein.

Kommentar von zanderfisch11 ,

cool, genau das wollte ich hören...Danke...von einer Bekannte der Vater ist Busfahrer im VRR, die sagte es, das ein Zusatzticket nicht mehr erforderlich ist...

Antwort
von HamaSmith, 333

Doch, brauchst du. Ein Abschnitt der Strecke fällt aus dem Bereich und für diesen brauchst du ein Extra Ticket. Ich hab selbst erlebt und noch mit dem Kontrolleur diskutiert.

Kommentar von Rolf42 ,

Wann war das? Seit Januar 2016 gilt eine neue Regelung.

Kommentar von HamaSmith ,

Das war 2014 oder 2015. Bin mir nicht mehr sicher.

Kommentar von Rolf42 ,

Dann ist es nicht mehr aktuell.

Zum 1.1.2016 sind im VRR die Preisstufe E und die Unterteilung der Preisstufe D in die Regionen Nord und Süd (Venlo war Region Nord) entfallen, Preisstufe D gilt jetzt im gesamten VRR - auch nach Venlo.

Kommentar von HamaSmith ,

Danke :)

Antwort
von Mgyay92, 302

Länderübergreifend ist ein Zusatzticket nötig. Ein viererticket sollte eig um die 11,90 kosten einzelne Karten knapp 4 € also würde ich das 4er empfehlen. (So sind zumindest die Preise bei mir Dortmund ist etwas weiter weg) Die 2000er Tickets sind nur bis kaldenkirchen (letzte haltestelle vor venlo) am WE gültig

Kommentar von Mgyay92 ,

Was für ein Ticket brauche ich für eine Fahrt nach Venlo in den Niederlanden?

Je nach Startort innerhalb des VRR
benötigen Sie zur Fahrt nach Venlo ein normales Ticket der Preisstufe
A, B, C oder D. Auch eine Erweiterung eines vorhandenen Zeittickets, wie
z.B. des Ticket2000, mit einem ZusatzTicket ist möglich. Ein
ZusatzTicket ist ebenfalls für den Inhaber des VRR-Semestertickets der
Region Süd erforderlich.

Mit einem VRR-Semesterticket der Region Nord können Sie
hingegen ohne zusätzliches Ticket mit der Linie 929 (auf dem gesamten
Linienweg) oder mit der Linie RE 13 (ab Nettetal Breyell Bf) nach Venlo
fahren.

Schwerbehinderte müssen ein Ticket der Preisstufe A
lösen, was sie bei Fahrtantritt entwerten können. Es ist damit 60
Minuten länger gültig. Sollte bei weiteren Strecken ein Umstieg
erforderlich sein, dann empfehlen wir das Ticket zum Beispiel am Bahnhof
in Viersen zu entwerten. Für die Rückfahrt entwerten Sie es am
VRR-Entwerter direkt am Bahnhof in Venlo.

Quelle: www.vrr.de nochmal ein kleiner Auszug

Kommentar von zanderfisch11 ,

so hatte ich das auch in Erinnerung und letztes Jahr noch nach Venlo gefahren, jetzt sagte mir aber eine Bekannte, der Vater ist Busfahrer im VRR, dass das nicht mehr nötig ist...ich besuche mal ein Kundencenter...

Kommentar von Mgyay92 ,

Also von nöten ist das aufjedenfall (laut Kundencenter) wenn ich hier in das Kundencenter gehe und sage ich möchte nach venlo ich besitze aber ein ticket sagen die immer ich brauche ein Zusatzticket. Also klar man kann sagen es ist nicht nötig so selten wie die Kontrolleure da sind und dann fährst du ja bis Kaldenkirchen eh durch ohne Zusatzticket aber ab Kaldenkirchen würdest du dann die paar meter eben Schwarz fahren wenn du pech hast wirst du erwischt :) Aber wenn es sich geändert haben sollte (was ich nicht denke da der Auszug von mir ja von der aktuellen Seite ist) kannst du gerne Bescheid geben da ich eig. sehr oft nach Venlo fahr :D

Kommentar von Rolf42 ,

Nein. Wo VRR-Tickets auch in den Niederlanden gültig sind, braucht man nur dann ein Zusatzticket, wenn sonst der Geltungsbereich nicht ausreicht. Preisstufe D reicht in jedem Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community