Dornwarze zwar nicht sehr schmerzhaft, aber tief - wie entfernen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Irgendwie hab ich die Frage ohne Text abgeschickt .. wieso kann ich das ganze nicht bearbeiten ? :/

Danke schonmal für die Antwort! Ich war schon beim Hautarzt deswegen weiß ich es. Der hatte mit guttaplast drauf für eine Woche und dann ausgekratzt. Das sollte ich dann selbst weiter machen. Das ganze funktioniert auch und die warze schmerzt auch nicht arg ABER: ich komme beim ausscharben so tief, dass es dann das bluten anfangen würde. Das will ich natürlich nicht!

Was jetzt? trotzdem weiter machen? Wie weiß ich überhaupt wann die warze nicht mehr .. Naja, "lebt"? nochmal zum Hautarzt gehen?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zu allererst mal gute Besserung wegen der Warze!

Ich hatte zu meiner Kindheit mal eine Warze, das ist aber wie gesagt schon 'ne Weile her und ich glaub' das war kein solches Exemplar;  damals hat der Hautarzt es mit einer Art Eis-Therapie weg geeist - warst Du schon beim Arzt ? - das wäre jetzt erstmal das erste was ich tun würde!

Meine Oma hatte mal eine Dornen-Warze, die hat sie soweit ich weiß damals raus operieren lassen; will Dir damit aber jetzt keine Angst machen - rede mal mit 'nem Arzt, vielleicht gibt's auch noch andere (medizinische) Therapien und/oder Behandlungen

Gruß,
Martin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

bluten sollte es bei so einer Behandlung nach Möglichkeit nicht, da dann die Viren, die in der Warze sind, verteilt werden. Eine m.E. gute, weil schnelle Alternative ist auch eine kleine OP in örtlicher Betäubung: Rausschneiden, Zunähen.

Viele Grüße

Adrian Wiethoff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarianaZ4
29.11.2016, 13:18

Eine OP ist keine Lösung. Starke Schmerzen und dann kommt die Warze meist wieder.

0

Eine Ferndiagnose ist schwierig. Ich würde zu einem Arzt gehen und mich beraten lassen. Es werden zwar Mittel zur Selbstbehandlung angeboten, ich aber vertraue nicht darauf. Denn woher weißt du genau, dass es sich um eine Dornwarze handelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung