Frage von hundefresser, 55

Dornwarze angegriffen?

Ich habe paar Dornwarzen seit einem Monat an zwei meiner Zehen und benutze seit einigen Tagen eine Warzentinktur. Ich habe vorhin die oberste Schicht runtergekratzt, sofort darauf aber gleich die Hände zwei mal mit Seife gewaschen. Kann es sein, dass die Viren sich nun verteilt haben und ich welche an den Fingern bekomme? :/

Antwort
von Jueharo, 16

Nein, da brauchst du dir nicht solche Sorgen zu machen. Das geht nur, wenn du mit dem Blut dieser Warze in Berührung gekommen bist. Benutze dazu Einweghandschuhe und alles ist gut.

Übrigens, mit diesen Warzenmitteln wirst du nur mäßigen Erfolg haben. Denn bei einer Stockwarze geht die Wurzel sehr tief. Wenn du da selbst daran rum docktors, kann es nicht nur sehr schmerzhaft werden, sondern auch sehr gefährlich, bis zur Fußamputation. Lass das von einem Arzt machen.

Antwort
von Felixie1, 41

Das muss nicht sein.Aber ein Hautarzt würde dir alles sofort in der Praxis entfernen.

Antwort
von Barbdoc, 27

Zieh das nächste Mal Einmalhandschuhe an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community