Frage von DieNummerSieben, 54

Dopt heutzutage jeder Sportler?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Nahrungsergänzungsmittel, 15

Hallo! Nein, aber es gibt Sportarten die zumindest im Bereich Hochleistung nicht Dopingfrei sind. 

Alle Sportarten die Ausdauer erfordern oder viel Kraft / Schnellkraft gehören dazu. . Da geht in der Spitze kaum etwas sauber weil unsauber einen Vorteil von 10 - 20 % ausmacht. Leichtathletik ist schon mal komplett dabei, ganz sauber gibt es höchstens bei Mikado, es ist auch naiv zu denken, dass es sich jeweils nur um 1 Mittel handelt. Ich glaube mich erinnern zu können dass man vor vielen Jahren bei einer verstorbenen Mehrkämpferin ca 15 unnatürliche Substanzen gefunden hat. Es gibt auch öffentlich kaum bekannte Mittel. So wie Angsthemmer - nenne jetzt kein Mittel - damit würdest Du genügend dosiert für 10 Euro gegen Klitschko boxen oder mit einem Schlitten von einer Flugschanze springen. Und selbst für Schachspieler / Schützen gibt es etwas für die Konzentration oder eine ruhige Hand. Und beim Reitsport kann dann das Pferd gedopt werden, das perfideste Doping überhaupt. Soll es keiner merken, geht das sogar über die Hufe. Übrigens sind viele Mittel längst nicht mehr nachweisbar und über den "gelben Markt" leider mit etwas Geschick für jeden zu beziehen. Die Doper sind den Testern immer einige Jahre voraus.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von IceTeaParty, 20

Im Profibereich so gut wie jeder. Kommt natürlich auch auf die jeweilige sportart an. Beim Bodybuilding dopt zum beispiel JEDER und beim Radfahren auch die meisten.

Antwort
von RichardThomason, 17

Jeder bestimmt nicht, aber sicherlich viele. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Profi-Fußballer gedopt sind... ;)

Antwort
von HelpmenxD, 24

Ja jeder einzelne.... nein natürlich nicht

Antwort
von Bodybuilder1993, 27

Nein

MfG

Antwort
von lukas0820, 35

Definitiv nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community