Frage von 20meeeeeeeeee02, 126

Woran kann es liegen, wenn ich manchmal Doppelt oder verschwommen sehe?

Mir ist in der schule aufgefallen dass ich manchmal doppelt sehe und manchmal einfach nur komplett verschwommen. Wenn ich dann die augen zu mache und dann nach 20-60sek wieder aufmache sehe ich wieder ganz normal, aber nach kurzer zeit ist entweder wieder alles doppelt oder verschwommen (nicht nur die tafel auch die anderen schüler und mein heft usw.) Was kann das sein?

Danke euch allen schon im voraus♡

Antwort
von goali356, 83

Dass solltest du von einem Augenarzt abkären lassen, es kann viele Ursachen haben.

Kommentar von 20meeeeeeeeee02 ,

kann es sein dass ich dann eine brille brauche?

Kommentar von goali356 ,

Wenn eine Fehlsichtigkeit hinter deinen Symptomen stecken sollte:ja. Es kann aber auch was ganz anderes sein. Vlt. ist es auch "nur" Stressbedingt oder du hast zu niedrigen/hohen Blutdruck. Aber denoch solltest du zunächst zum Augenarzt gehen, den es kann auch eine erkrankung deiner Augen dahinter stecken.

Antwort
von aseven79, 68

Geh damit zum Optiker, nicht zum Augenarzt.

Kommentar von 20meeeeeeeeee02 ,

warum?

Kommentar von aseven79 ,

Weil Augenärzte von Schielkorrekturen oder deren Prüfung selten viel Ahnung haben, oder sich nicht die Zeit nehmen. Der Augenoptikermeister ist dafür der Fachmann. Du kannst fast sicher sein, dass dich der Augenarzt einfach durchwinkt und behaupten wird, dass da nichts ist. Ich erlebe das in meinem Berufsalltag regelmässig. Der Optiker wird sich mit deinen Augen gut und gerne 1h auseinandersetzen, um alle Eventualitäten zu checken. Ein Schielen wie du es beschreibst wird kaum auf ein medizinisches Problem zurückzuführen sein, sondern auf ein augenoptisches. Und falls das nicht mit Brillengläsern zu beheben ist, wirst du ohnehin an den Arzt weiter verwiesen

Kommentar von 20meeeeeeeeee02 ,

ich schiele nicht...

Kommentar von aseven79 ,

Doch, (gelegentliches) Doppeltsehen ist ein recht einzeutiges Zeichen. Dass du das im Spiegel nicht siehst bedeutet, dass du das die meisste Zeit durch eine gewisse Anstrengung ausgleichst. Aber je nach "Sehaufgabe" und wenn du zb müde wirst, kommt diese (leichte) Schielstellung zum Vorschein und verursacht diese Probleme. Man spricht daher auch von verstecktem Schielen, Heterophorie oder Winkelfehlsichtigkeit

Kommentar von 20meeeeeeeeee02 ,

was ist winkelfehlsichtigkeit und was tut man dagegen (hört sich iwie creepy an)

Antwort
von 2001HAL9000, 68

Klingt nach ziemlicher Ermüdung

Kommentar von 20meeeeeeeeee02 ,

hab ich in letzter zeit aber öfters

Kommentar von 2001HAL9000 ,

Mehr schlafen, mehr Licht, mehr draußen rumlaufen (im Freien sehen die Augen mehr fern und weit, dass ist gut für die)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community