Frage von etechnic, 97

Doppelte Staatsbürgerschaft als deutscher mit russlanddeutschen eltern?

Guten Abend,
Ich bin 16 Jahre alt und in Deutschland geboren meine Mutter ist aus Kasachstan hat aber nur deutsche Vorfahren und gilt als Russlanddeutsche. Mein Vater ist in Russland geboren, jedoch war sein Vater Russe, aber seine Mutter war Russlanddeutsche. Meine Eltern sind verheiratet und leben in Deutschland mit einem deutschen Pass. Ich habe auch einen deutschen Pass, will aber doppelte Staatsbürgerschaft haben, weshalb ich mich frage, ob ich die Voraussetzungen dafür erfülle, da meine Eltern Spätaussiedler sind.

Antwort
von wickednick, 51

Bei der Geburt bekommt man beide. Die Eltern haben dann einen Monat Zeit dem zu widerrufen. Kommt also drauf an, was die gesagt haben. Außerdem muss das nicht zwingend auf deinem Perso stehen. Ich habe bspw. Sowohl die deutsche, als auch die polnische, auf dem Perso steht aber nur die deutsche drauf. Würde ich in Polen wählen wollen, könnte ich in Polen zum Amt gehen und mir da einen Ausweis beantragen.

Antwort
von wfwbinder, 31

Deine Eltern sind deutsche (deutscher Pass) und daher bist Du auch Deutscher (deutscher Pass).

Wenn Du nun, aus welchem Grund auch immer einen kasachischen Pass möchtest, wirst Du die dortige Staatsangehörigkeit beantragen müssen.  Vermutlich wirst Du dafür dort leben müssen (oder viel Geld haben).

Antwort
von pegro2, 76

In Deutschland bekommst du nur in ganz besonderen Ausnahmefällen eine doppelte Staatsbürgerschaft . Normalerweise gibt es das nicht .

Kommentar von wickednick ,

Komisch... Und warum hab ich dann zwei!? Ohne Ausnahmefall.

Kommentar von pegro2 ,

welche ?

Antwort
von JBEZorg, 34

In Deinem besonderen Fall schon. Kinder von Russlanddeutschen haben Anspruch drauf.

Antwort
von dimawowaputjew, 22

Einmal musst du klären, ob du in Russland einen Anspruch auf die russländische Staatsbürgerschaft hast und unter welchen Bedingungen. Dann musst du, bevor du die russländischevStaatsbürgerschaft beantragst, einen Antrag auf Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit stellen. Und dieser will gut begründet sein. Denn im Normalfall legt man seine alte Staatsangehörigkeit mit Erhalt der neuen ab. Anders ist das bei Leuten, die bereits zwei Staatsangehörigkeiten besitzen und nicht 21 Jahre alt sind sowie

sich entweder acht Jahre gewöhnlich in Deutschland aufgehalten haben, oder

sechs Jahre in Deutschland eine Schule besucht haben, oder

in Deutschland eine Schul- oder Berufsausbildung abgeschlossen haben, oder

"einen vergleichbar engen Bezug zu Deutschland" haben und die Optionspflicht für sie eine besondere Härte bedeuten würde.

Antwort
von Einhornente187, 15

Deine Väter oder deine mutter muss einen russischen Pass haben

Antwort
von kgunther, 18

Keinesfalls. Du bist Deeutscher der Volkszugehörigkeit nach und Staatsbürger der BRD. Doppeklstaatsbürger können nur Kinder von Eltern mit unterschiedlicher Staatsbürgerschaft haben. Aer mit 18 müssen sie sich für eine der beiden entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community