Frage von Carnaby, 24

Doppelte Nebenkosten rechtens ?

Ich habe auf einem Campingplatz einen Wohnwagen für die Sommerzeit am See stehen. Weiterhin habe ich ein Mobilheim auf dem selben Campingplatz das ich in den Wintermonaten nutze. Meine Frage dazu lautet. Muss ich für beide Plätze die Nebenkosten ( Wasser und Müll) bezahlen? Mein Platzwart schreibt mir dazu folgendes. leider können wir Ihrem Wunsch, die Nebenkosten für einen von den beiden Plätzen wegfallen zu lassen, nicht entsprechen. Unsere Kalkulation der Nebenkostenpauschale bezieht sich auf die Anzahl der vermieteten Stellplätze und nicht auf die tatsächliche Nutzungsdauer. Würden wir die Nebenkosten auf die tatsächliche Nutzungsdauer umrechnen (was technisch leider gar nicht möglich ist) würden für viele Mieter die Nebenkosten noch wesentlich höher ausfallen. Was haltet Ihr davon ? Ist da so akzeptabel ? Danke für Eure Antworten

Antwort
von anitari, 23

Das ist so als würdest Du 2 Wohnungen mieten. Für beide wären Nebenkosten zu zahlen.

Akzeptabel hin, akzeptabel her, keiner zwingt Dich 2 Stellplätze zu mieten.

Antwort
von NBHanniBall, 9

Eigentlich wurde schon alles gesagt. Das ist meines Erachtens nach rechtens. Kalkulationsbasis sind die vermieteten Plätze und du mietest hier ja keine Wohnung im Sinne des BGB, sondern einen Stellplatz bzw. ein Mobilehome.

Antwort
von amidis, 12

Klar ist das rechtens. 2 Plätze gemietet = 2 mal Nebenkosten zahlen.

Antwort
von Schuby221, 16

Bei 2 Plätzen ist das OK. Der Mieter kann doch nun nicht kontrollieren wer was wann nutzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten