Frage von Herschel98, 50

Doppelte Benotung einer schulischen Leistung?

Grüße,

Ich bin in der 11.Klasse und schulisch mega faul und nicht gerade anstrengungsbereit.. So sollte ich einen Vortrag halten, den ich aber nicht gemacht habe.. habe an dem tag 00 (eine 6) und einen Aufschubstermin bekommen.. an dem Termin hatte ich ihn jedoch wieder nicht.. und habe noch einmal 00 bekommen.. Darf der Lehrer eine nicht erbrachte Leistung zwei mal bewerten? Bzw eine Leistung überhaupt zwei mal benoten (ob erbracht oder nicht)..

Danke im Voraus

Antwort
von testwiegehtdas, 18

Du hast zwei mal die Arbeit verweigert, indem du weder etwas vorbereitet noch spontan vorgestellt hast.

Daher ist zwei mal 0Punkte gerechtfertigt.

Bei uns ging das bei manchen Lehrern so lange weiter, bis man es gemacht hat.

Antwort
von turnmami, 7

Du hattes zweimal die Aufgabe den Vortrag zu halten, du hast zweimal nichts gemacht. Dafür kannst du auch zweimal eine 6 kassieren.

Kann dir doch eigentlich egal sein, da du ja anscheinend eh nicht an der Schule interessiert bist, oder? 

Immer schön, wenn man Rechte haben möchte, aber seine eigenen Pflichten nicht erledigt!

Antwort
von Him6eere, 30

Ja, das darf er.

Aber es ist sehr schade, dass du den Vortrag nach einer 6 wieder nicht vorbereitet hast und anscheinend nicht draus lernst. :(

Kommentar von thomsue ,

Nun hat er hoffentlich Antrieb genug 😂

Kommentar von meinerede ,

Ja, nämlich ganz fleißig auf HartzIV hinzuarbeiten, lach! :)))

Antwort
von meinerede, 25

Du hast eine 2. Chance bekommen und auch diese nicht genutz! Vollkommen richtig so, weil Du 2x nix gebracht hast!

Antwort
von thomsue, 25

Klar. Die Wiederholung war der zweite Auftrag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten