Frage von Laie2016, 39

Doppelstudium möglich trotz Überschreitung der Regelstudienzeit?

Aktuell bin ich ein Bachelorstudent im Technischen Umweltschutz und werde voraussichtlich im nächsten Semester meine Bachelorarbeit schreiben sowie einige Mastermodule belegen, um so für den Übergang Punkte zu sammeln.

Nun zur eigentlichen Frage: Mit dem Übergang zum Master liebäugel ich parallel an der HTW ergänzend die Regenerative Energien im Bachelor zu studieren.

Das Problem ist schlicht, dass ich für mein Bachelor an der TU nicht die Regelzeit einhalte, sondern drüber liege.

Wäre ein solches Doppelstudium dennoch möglich und kann ich in diesem Fall rein theoretisch in der HTW einige Module vorziehen, um dort die Gesamtzeit zu verkürzen? Denn meine Verzögerung an der TU lag überwiegend an privaten Gründen, nicht am mangelnden Fleiß.

Antwort
von Coriolanus, 26

Für ein Doppelstudium ist die Genehmigung beider (!) Hochschulen erforderlich, die in Deinem Fall wohl kaum erteilt werden dürfte. Ich rate aber auch, Prioritäten zu setzen und sich nicht zu "verzetteln", da Du sonst bei beiden Studiengängen scheitern könntest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community