Frage von Technicboy12, 26

Domain mit Umlaute (invalid)?

Guten Abend.

Ich habe mir vor circa einer Stunde eine Domain geholt mit einer Umlaute, jedoch ist die Seite bis jetzt nicht erreichbar. Die Domain habe ich mir bei ovh geholt, normalerweise sind die Domains dort nach fünf Minuten aktiv, hier jedoch nicht.

Da ich noch keine Erfahrungen gemacht habe mit Domains welche Umlaute besitzen, habe ich nun die Frage ob ich eventuell etwas falsch gemacht habe oder ob es bei solchen Domains immer so lange dauert.

Ich hoffe, ich habe alles richtig gemacht, denn ich mach mir gerade Sorgen.

Antwort
von threadi, 9

Deine Domain sollte inzwischen eigentlich erreichbar sein. Wenn nicht kann es auch am Sonntag liegen. Manche Provider nehmen neue Konnektierungen nicht an diesem Tag vor.

Sollte sie morgen auch noch nicht erreichbar sein, prüfe erstmal, ob dein eigener Browser Umlautdomains unterstützt. Heutige Browser machen das i.d.R., aber wenn Du z.B. noch einen älteren Browser nutzt, kann es zu Problemen kommen. In dem Fall müsstest Du aus deinem Domainnamen einen Punycode bilden und diesen in die Adresszeile deines Browsers eingeben. Einen Konverter hierfür findest Du z.B. hier:

https://www.denic.de/service/tools/idn-web-converter/

Antwort
von AnonYmus19941, 18

Domains mit Umauten gibt es nicht. Der Umlaut wurde vermutlich entweder durch die entsprechende Buchstabenkombination (z. B. ae für ä) oder durch das URL-codierte Zeichen (z. B. %C3%A4 für ä) ersetzt; falls beides nicht der Fall ist, dann wurde die Domain wohl nicht angenommen.

Kommentar von Technicboy12 ,

Vielen Dank für die rasche Antwort. Das Geld wurde mir jedoch abgebucht. :S

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Dann frag doch mal beim Support (https://www.ovh.de/support/uns-kontaktieren/) nach, was da los ist...

Kommentar von Technicboy12 ,

Du hast Recht.

OVH will mich doch trollen... habe mir nun die Domain mit "oe" geholt, aber die läuft heute ab obwohl heute gekauft!?

Kommentar von threadi ,

Das stimmt so nicht! Es gibt durchaus Domains mit Umlauten, und das schon in Bezug auf .de-Domains seit 2004, siehe:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/DeNIC-bleibt-bei-Umlaut-Domains-ab-1-Maer...

Ein Beispiel: http://www.ärger.de

Alle aktuellen Browser unterstützen das auch, und sogar noch mehr da auch chinesische und kyrllische Zeichen möglich wären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten