Frage von iJessi 01.10.2009

Dolchstoßlegende

  • Hilfreichste Antwort von Dummie42 01.10.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das Deutsche Militär stand kurz vor dem Sieg über seine Feinde und da haben die vaterlandslosen Gesellen von der SPD einfach einen Waffenstillstand unterzeichnet und Deutschland somit nicht nur um einen verdienten Sieg gebracht sondern auch noch einen schändlichen Friedensvertrag anerkannt in welchem Deutschland zum Alleinschuldigen am 1. Weltkrieg erklärt wurde.

    Das ist sehr polemisch ausgedrückt und gibt ganz und gar nicht meine Meinung zu dem Thema wieder ist aber der Inhalt der Dolchstoßlegende.

  • Antwort von DivineTime 01.10.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Dolchstoßlegende ist eine, nach dem 1. W.K. in Deutschland aufgestellte, These, die beinhaltet, dass der Krieg nicht durch falsche Heeresführung, sondern durch die Haltung der Sozialisten und Pazifisten verloren gegangen sei. Damit wurde von konservativ- nationalistischen Kreisen die Weimarer Republik bekämpft

  • Antwort von rawi47 01.10.2009

    die gibt es nicht, die ganze geschichte ist doch sehr komplex, die kann man nicht in drei sätzen erklären

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!