Frage von samuel12, 50

Dokumente zum einstieg ins Berufsleben?

Da ich demnächst mit meiner Ausbildung anfange wurde ich von meinem Arbeitgeber gebeten innerhalb von zwei Tagen folgende Angaben einzureichen: -Krankenkasse (Name, Anschrift) -Sozialversicherungsnummer -ID-Nummer (11-Stellig, Steuerdaten)

Da ich vor kurzem 18 wurde und ich durch meine Eltern versichert bin weis ich jetzt nicht genau wie ich an diese angaben komme, weil Briefe von der Rentenversicherung habe ich nochnicht bekommen und die ID-Nummer wurde mir auch noch nicht mitgeteilt. Wäre bei Hilfe dankbar!

Antwort
von wilees, 24

Du suchst Dir eine Krankenkasse aus. Die verschiedenen KK haben unterschiedliche Zuzahlungen.

Der Grundbeitrag ist 14,6% Deines zu erwartenden Bruttoentgeltes. Davon bezahlt der Arbeitgeber die Hälfte.

Den Zusatzbetrag trägst Du selber. So hat z.B. die DAK derzeit den höchsten Zuzahlungsbeitrag in Höhe von 1,6%. Also schaue welche KK einen niedrigeren Zusatzbeitrag hat.

Ruf Dein Finanzamt an oder beantrage online eine Steuer-ID, diese erhältst Du binnen ca. 2 Wochen zugesandt.

So verfährst Du auch mit der Dt. Rentenversicherung. Dort dauert es häufig etwas länger.

Insgesamt teilst Du Deinem Ausbildungsbetrieb kurz mit, dass Du alle geforderten Dokumente übersendest, sobald diese Dir vorliegen.


Kommentar von samuel12 ,

Vielen Danke tolle Antwort!

Antwort
von kevin1905, 26

Die Steuer-ID wurde jedem Bundesbürger seit 2008 zugeteilt. Also such das Schreiben, frag deine Eltern, wo es ist, oder wende dich ans Bundeszentralamt für Steuern (den Link such ich dir nicht raus).

Du rufst bei der Krankenkasse an und sagst du hättest gerne einmal die SV-Nummer und eine Mitgliedbescheinigung zugeschickt zwecks Arbeitsaufnahme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community