Frage von Tigermari, 84

Doktorarbeit was genau ist das und wie ist sie aufgestellt?

Hey leute, Ich wollte später mal eine doktorarbeit schreiben habe aber keine,vorstellung was,man für themen nimmt und wie die aufgestellt ist. Wäre klasse wenn ihr mir ausführliche Antworten schicken könnt. Danke schonmal im vorraus.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Karl37, 28

Die Doktorarbeit nennt man Dissertation. Erst nach Beendigung des Studium mit einer Note nicht schlechter als 2,5 darfst du promovieren, so nennt man den Vorgang.

Als erstes sucht man sich einen "Doktorvater". Das ist der 1. Betreuer, er vergibt auch die Problemstellung, meist eine Fragestellung aus seinem Forschungsgebiet. Mit dem bespricht man den Fortgang der Arbeit, die eine selbstständige Forschungsaufgabe sein muss. Daneben Literaturstudium und auch ev. praktische Versuche. Wenn alles beisammen ist und der Doktorvater gibt grünes Licht, dann schreibt man die Dissertation. Hier sollte man sich vorher in der Fakultät kundig machen welche Anforderungen an Schrift, Zeilenabstand und Ränder bestehen. Auch die Zitate unterliegen formalen Ansprüchen über die schon mancher gestolpert ist.

Ist alles geschrieben und korrigiert, dann unterschreibt man eine Erklärung die Arbeit selbständig erstellt zu haben. Lässt 30 bis 50 Kopien anfertigen und reicht es im Dekanat ein. Nach einer gewissen Zeit wird man vom Dekanat zur mündlichen Prüfung über diese Dissertation, dem Rigorosum, eingeladen. Merkwürdigerweise haben viele Doktoranden große Angst davor, die aber unbegründet ist.

Die Benotung der Dissertation erfolgt mit lateinischen Begriffen, summa cum laude, ist die Bestnote. Die Urkunde wird im feierlichen Rahmen vom Dekan überreicht. Diese Urkunde muss man dann beim Kultusministerium des Bundeslandes einreichen, damit sie nostrifiziert wird. Dann darfst du den Titel Dr. im Namen führen

Antwort
von LollipopSchoki, 44

Vor dem Doktor muss noch der Master und Bachelor erarbeitet werden. Beim Doktortitel hast du ein bestimmtes Thema deines Studiums (ZB. Eine Krankheit.)

Dazu musst du vieles Herausfinden aufschreiben etc.

Hast du es vollendet (sinnvoll) trägst du den Titel Doktor :)

Antwort
von Epicmetalfan, 35

wie alt bist du denn?

also erstmal musst du eh dein abi machen und dann studieren. dann entscheidest aber immer noch nicht einfach so du, ob du einen doktor machst. dafür müssen deine noten schon stimmen und du wirst dann über 2-3jahre eine arbeit schreiben. in dieser arbeit solltest du neue erkenntnisse hervorbringen, du schreibst also nichts von anderen zusammen sondern musst dir was raussuchen, was es noch nicht gibt.

(das ist so grob der sinn einer doktorarbeit)

Kommentar von Bevarian ,

in dieser arbeit solltest du neue erkenntnisse hervorbringen

Gilt nur für Naturwissenschaftler: die ganzen Humanisten, Sprach"wissenschaftler" und Künstler schreiben meist aus 6 Büchern ein 7. zusammen - deshalb darf man auf gar keinen Fall den Titel vergessen, wenn man sie anspricht...    ;)))

Kommentar von Epicmetalfan ,

ja mir ging es eher um echte doktoren xD

Kommentar von Tigermari ,

Ich bin erst 14 meine noten sind aber sehr gut und ich wollte nach einer außbildung Biologie studieren und danach eine doktorarbeit schreiben da sowas ja nicht jeder hat. Davor möchte ich aber noch ein ökologisches jahr machen um praktische erfahrung zu sammeln

Kommentar von Epicmetalfan ,

mach mal langsam ^^

wenn du 14 bist wirst du du frühestens mit 24 dein studium abschließen, das sind erstmal noch 10 jahre. bevor du mit dem studium fertig bist brauchst du dir über deinen doktot noch keine gedanken zu machen. also mach erstmal die schule fertig und entspann noch was

Kommentar von Tigermari ,

ich planne immer sehr weit vorraus und wollte das wissen ich bin eben sehr neugirig. Außerdem weiß ich eh schon seit ca. 4-5 jahren was ich als job später haben möchte und seit kurzenm hab ich halt auch den wunsch später einen doktor zu machen

Antwort
von Nothing2Say, 42

Rechtschreibung und Grammatik sind auch wesentliche Bestandteile, die beachtet werden.
Daran könntest bzw. solltest du vielleicht als erstes arbeiten :)

Bei Interesse kann ich den von geschriebenen Text unter deiner Frage auch gerne korrigieren.

Kommentar von Tigermari ,

Ja das mit der rechtschreibung ist schwierig da ich LRS haben (etwas milder als Legastenie) aber dafür habe ich auch eine 2 in deutsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community