Frage von Flopopo, 34

Dogo Argentino Pfelge?

So halle zusammen,

mein Dogo Argentino/Am.Bull mix ist überwiegend weiß.

Dennoch am Kopf weist er gelbe stellen auf sowie nicht ganz dichtes Fell am Mund und Schnauzen bereich.

Was soll ich tun?

Gegen Allergien bereits getestet worden sowie Futter umgestellt. Nichts hilft wirklich.

Gruß Flopopo

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 14

Hi :)

Hat er denn auch Juckreiz ? Oder nur Verfärbungen und wenig Fell am Maul? Die gelbe Verfärbung kann kommen, wenn er zb auf frischgemähter Wiese sich wälzt, oder im Futter Farbstoffe drin sind, da reicht dann schon natürliches wie das orange von Karotten ;) das wenige Fell an der schnute kann evtl vom Napf kommen.

Ansonsten bei Juckreiz und entzündeten Stellen mal lieber eine Probe entnehmen lassen :)


Kommentar von Flopopo ,

Er hat auch Juckreiz und eine Gewebeprobe wurde bereits entnommen es wurde nichts Schlimmes festgestellt außer einige Futtermittel-Allergien. Worauf wir das Futter auch dementsprechend umgestellt haben. 

Die Nämpfe sind aus Plastik. 

Kann das evt. zu wenig Fell am Maul führen?

Bin dir sehr dankbar für deine Antwort. 

Gruß Flopopo

Kommentar von jww28 ,

Ja wenn man den Napf länger hat kann es sein das die Oberfläche porös, Rau wird oder Kratzer sich ansammeln, besser wäre da Keramik oder Porzellan ;) 

Wann wurde das Futter denn umgestellt, das dauert leider auch immer seine Zeit :(

Antwort
von dogmama, 20

Gegen Allergien bereits getestet worden 

es könnte auch eine Pilzerkrankung oder sonstige Hauterkrankung vorliegen.

Du solltest nochmal zum Tierarzt oder zu einer Tierklinik gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community