Frage von Adrian593, 69

Doch noch zum Urologen oder erst mal abwarten?

Hallo, habe Anfang Oktober dieses Jahres einen Art Sandkorn auf meinem Hoden entdeckt. Nicht am Nebenhoden, direkt am Hoden. Ich denke es ist da, wo die Samenstränge in den Hoden münden. Jedenfalls war ich bei meinem Kinderarzt, eigentlich wegen der J1, und habe ihm das erzählt. Er hat die Stelle dann auch abgetastet und meinte, es sei eine Gefäßerweierung. Wenn es sich verändert und wächst, sollte ich sofort zum Urologen. Die Größe ist nach wie vor gleichgeblieben, habe keine Schwellung und auch keine Schmerzen, nur wenn ich blöd sitze. Was meint ihr? Montag beim Urologen anrufen und der Mutter panik machen oder abwarten? So oder so, mit der Diagnose " Gefäßerweiterung" bin ich nicht zufrieden. LG und Danke:) Ich bin 13

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dasadi, 69

Wenn man sich unsicher fühlt und unruhig ist, ist ein Arztbesuch auf jeden Fall gerechtfertigt. Das hat nix mit Panik zu tun. Bei Veränderungen am Körper bin ich auch immer der Meinung, dass man ruhig einen Facharzt drauf schauen lassen sollte. Geh zum Urologen - Du wirst hinterher erleichtert sein, selbst wenn festgestellt wird, dass das wirklich was ist, was behandelt werden muss.

Kommentar von Adrian593 ,

Habe dieses Korn am 18.9 entdeckt, also mehr als ein Monat her und es hat sich nichts getan. Werde aber trotzdem zum Urologen gehen. Danke für deine Antwort:)

Antwort
von Victor425, 59

Der Arzt hat ja gesagt nur wenn es größer wird, also scheint es nichts schlimmes zu sein.

Antwort
von schreiberhans, 59

Ich hab auch sowas ich war beim Hausarzt der hat das abgetastet und mich zum urologen wegen einem Ultraschall geschickt

geh zum Urologen



Kommentar von Adrian593 ,

Und was ist bei dir rausgekomme ? Warst du schon beim Ultraschall?

Kommentar von schreiberhans ,

das ist so eine erweiterte Ader

Die kann man operieren wenn man will aber muss nicht solange die nicht größer wird / stört

Mich haben die Tage davor aber schon irgendwie "Wahnsinnig" gemacht weil es kann ja eigentlich alles mögliche sein

der Ultraschall hat nicht mal 5 Minuten gedauert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community