Frage von Melodie148, 28

Doch keine Prellung?

Hallo! Bin vor drei Tagen auf die linke Schulter gefallen und habe seitdem schmerzen an der Schulter und am Schlüsselbein. Waren abends noch im Krankenhaus zum Röntgen. Es wurde aber soweit nur ein Bild von der Schulter gemacht und das Schlüsselbein wurde gar nicht untersucht, obwohl ich mehrmals darauf hingewiesen habe. Leider haben die Ärzte mich dort nicht verstanden (sprachen kein gutes Deutsch) und ich würde mit der Diagnose Prellung nach Hause geschickt. Bin mir aber im Moment echt unsicher, da man auf meinem Schlüsselbein eine deutliche "Stufe"(sag ich jetzt mal) fühlen kann, aber ich weiß nicht, ob das eine Schwellung oder tatsächlich der Knochen ist(fühlt sich aber eher nach Knochen an). Jetzt frage ich mich, ob es wirklich nur eine Prellung ist oder ob da noch ner sein kann... Und zu welchen Arzt man dann am besten geht ? Danke schonnal !! Lg

Antwort
von inmemoryofwauzi, 14

Dringenst irgendwo anderst nochmal untersuchen lassen.

z.b. bei einer niedergelassen Arzt Praxis für Chirurgie.

Anrufen und als Notfall melden,darauf beharren jetzt kommen zu können.

Hatten ähnlichen Fall,am Schluss war das Schlüsselbein gebrochen.

Kommentar von Melodie148 ,

Danke für die Antwort!

Ganz genau das ist auch meine Angst. werde morgen einen arzttermin bei einem Orthopäden machen, der mich schon kennt. Hoffe natürlich, dass es nicht gebrochen ist. Werde mich dann Noch einmal melden !

Liebe Grüße 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten