doch kein hashimoto kann doch nicht sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Du schreibst,das der Endokrinologe gesagt hat,das du dich nicht wundern sollst,weil hinter einem Wert ein +steht.Es wäre noch von einer Entzündung von Hashimoto die jetzt aber weh wäre. Ist dir klar,das Hashimoto nicht heilbar ist? Wenn man Hashimoto hat bekommt man es nicht mehr los. Also fakt ist: Der Arzt hatte absolut keine Ahnung und dir damit kein Stück geholfen leider. Dir geht es damit nicht als einzige so. Viele mit dieser Erkrankung müssen lange nach einem kompetenten Arzt suchen der diese Krankheit richtig behandelt. Da könnte man echt kotzen,die müssen damit ja auch nicht klar kommen. Ich kann dir nur raten einen weiteren Arzt aufzusuchen und den Kopf nicht hängen zu lassen. Das ist nicht einfach,das weiß ich,insbesondere wenn es einem so schlecht geht. Ich weiß nur zu gut von was du redest,da ich selber auch Hashimoto habe. Der Haarausfall ist wirklich heftig da kämpfe ich auch damit. Warum hat dich dein Hausarzt der dir Hashi diagnostiziert hat eigentlich nicht zum Radiologen geschickt? Da wurde ich gleich hingeschickt. Der Radiologe hat bei mir einen Ultraschall gemacht und auch heiße Knoten festgestellt. Daraufhin hat er mir eine Szintigraphie gemacht. Danach hatte ich die Diagnose Hashimoto. Wurde denn bei dir mal eine Szintigraphie gemacht?Dabei erkennt der Arzt doch eindeutig ,ob man Hashi hat oder eben nicht.Aber heilbar sprich : sie hatten die Erkrankung jetzt aber nicht mehr gibt es nicht. Wenn man Hashimoto hat dann ist das für immer so leider.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mela2016
10.06.2016, 17:49

hallo war gestern noch mal beim anderen endo wieder ein Reinfall ich habe wieder die befünde mit gebracht vom Hausarzt er schaut sich die Werte an sagt sind im Normalbereich. also passt alles. aber wir machen trotzdem Ultraschall da sagte er nur links ist ein kleiner Knoten nicht weiter schlimm 1cm groß dann sagte er noch die Größe links 3,9 rechts 4,5. so dann sagte er das er Blut nimmt aber nur Antikörper und dann habe ich noch auf vit D bestanden. weil die symtome zu vid D mangel identisch sind nunja.. habe jetzt die Werte von den anderen endo wo ich zuerst war das

0
Kommentar von mela2016
13.06.2016, 15:50

vielen Dank du hast recht Mann muss alles sagen was man getestet haben möchte. Darf ich dir mal die Werte hier posten ?

0
Kommentar von mela2016
13.06.2016, 16:55

C - reakt. Protein ( quant.) <0.5 mg/DL. | 0,14 Freies T3 (Ria). 2.42- 4.36 pg/ml. | 3,34 Freies T4 (Ria). 0.95- 1.57 ng/DL. | 1,24 Trak ( TSH Rezeptor - aak <1.58=neg. > 1.75. | 0.43 Thyroid peroxidase- AK <34 IU/ml. | +84 tsh. 3,85. [ 0,27-4,2]

0
Kommentar von mela2016
14.06.2016, 14:54

ja freies t3 und t4 Sehen gut aus aber mein TSH ist bei 3,85 :( ... und ich habe viele symtome dachte bei Hashimoto sollte TSH 1-2,5 sein nicht höher. meiner ist leider bei 3,85 :(

0

Hole noch die  Meinung eines anderen Endokrinologen ein. Sicher ist sicher!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mela2016
07.06.2016, 18:29

ok danke

0
Kommentar von Windlicht2015
07.06.2016, 18:31

Sehr gerne! Hoffentlich kann dir bald geholfen werden! Gute Besserung!

0

Wie sind denn deine Werte??? Welche Medis nimmst du ein und hast du vor BE die Tabletteneinnahme gelassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mela2016
16.06.2016, 11:54

ich lasse die Tabletten immer weg wenn ich Blut genommen bekomme ... C - reakt. Protein ( quant.) <0.5 mg/DL. | 0,14 Freies T3 (Ria). 2.42- 4.36 pg/ml. | 3,34 Freies T4 (Ria). 0.95- 1.57 ng/DL. | 1,24 Trak ( TSH Rezeptor - aak <1.58=neg. > 1.75. | 0.43 Thyroid peroxidase- AK <34 IU/ml. | +84 TSH basal 3,85. [ 0,27-4,2]

0
Kommentar von Lissie1992
17.06.2016, 08:30

Dein Tsh Wert ist sehr erhöht und bei den freien Werten ist noch Luft nach oben. Wie viel LT nimmst du derzeit ? Wenn einmal Antikörper da sind, gehen sie nicht weg...

0