Frage von Catapunica, 53

Doc Martens tun nach einem Jahr immer noch weh, irgendwelche Tips?

Ich hab mir vor gut einem Jahr 8-Eye Docs gekauft, dass das laufen darin Anfangs weh getan hat ist klar, aber die müssten mittlerweile ja doch eingelaufen sein. Trotzdem malträtieren die Schuhe meine Fersen teils echt aufs übelste. Ich bekom zwar nur selten Blasen oder Wunden, Schmerzen sind dennoch da. Zu klein sind die mir bestimmt nicht, eher ein klein wenig zu groß... Kann mir irgendjemand einen Tipp geben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NiveauIsNoCreme, 43

Da hilft nur weiter einlaufen ;) Meine waren nach ca. 4 Monaen eingelaufen, aber ich habe sie auch täglich getragen.... Versuch es mal mit heißem Dampf vom Bügeleisen... wenn die Schuhe sich dann etwas abgekühlt haben... Füße rein... eng Schnüren(aber nicht so das du das Blut abschnürst) und dann am besten über nach anlassen... hört sich zwar hart an... aber es hilft!  Mittlerweile sind meine so butterweich gelaufen, dass es keine bequemeren Schuhe gibt...ich vergesse sogar manchmal, dass ich sie noch anhabe...

Antwort
von KuwePB, 53

Hmm, die neueren Modelle der DocMartens werden in Singapur hergestellt, dabei wird ein härteres Leder als bei den ursprünglich aus England kommenden Modellen verwendet. Vielleicht solltest du mit den Schuhen mal zum Schuster, der könnte sie weichklopfen.

Kommentar von Catapunica ,

Weißt du denn wie viel sowas kosten würde? Hab da keine Ahnung von ^^'

Kommentar von KuwePB ,

Kann ich dir nicht sagen, ist wohl von Schuster zu Schuster verschieden, kannst ja vorher fragen.

Kommentar von KuwePB ,

Falls du es machen lässt, sag mir mal Bescheid, wie das Ergebnis ist, würde mich interessieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community