Frage von haribolady, 27

DNA-Sequenzierung und DNA-Sequenzanalyse - dasselbe?

Hallo! Ich verstehe das nicht ganz :D In manchen Texten steht es so, das es als Synonym rüberkommt. Meistens wirkt es aber so, als wären es zwei verschiedene Vorgänge oder welche, die miteinander zusammenhängen. Bitte hilft mir... ich muss gleich weg und kann jetzt nicht noch ausführlichst recherchieren... Und das wird (für mich) echt nicht einleuchtend :D

Seid nett und vielen Dank für 'ne Anwort :D

Antwort
von matmatmat, 14

Die Sequenzierung (Bestimmung dessen, was in dem DNA Abschnitt drin steht) kann man als ersten Schritt der Sequenz-Analyse betrachten, wenn man möchte. So eine Analyse geht natürlich noch weiter, z.B. mit einer Datenbanksuche oder indem man den DNA Code in Proteine übersetzt um zu schauen was man da hat.

Leider geht das aber in Texten immer wieder drunter und drüber, deutsche Autoren schreiben ja auch manchmal wild gemischt DNS und DNA (und die sind wirklich synonym).

Antwort
von newcomer, 12

https://de.wikipedia.org/wiki/DNA-Sequenzierung

DNA-Sequenzierung ist die Bestimmung der Nukleotid-Abfolge in einem DNA-Molekül. Die DNA-Sequenzierung hat die biologischen Wissenschaften revolutioniert und die Ära der Genomik eingeleitet. Seit 1995 konnte durch DNA-Sequenzierung das Genom von über 1000 (Stand: 2010) verschiedenen Organismen analysiert werden. Zusammen mit anderen DNA-analytischen Verfahren wird die DNA-Sequenzierung u. a. auch zur Untersuchung genetisch bedingter Erkrankungen herangezogen. Darüber hinaus ist die DNA-Sequenzierung als analytische Schlüsselmethode, insbesondere im Rahmen von DNA-Klonierungen (engl. molecular cloning), aus einem molekularbiologischen bzw. gentechnischen Laborbetrieb heute nicht mehr wegzudenken.

https://de.wikipedia.org/wiki/DNA-Sequenzanalyse

Eine DNA-Sequenzanalyse ist in der Molekularbiologie und Bioinformatik die automatisierte, computergestützte Bestimmung von charakteristischen Abschnitten, insbesondere von bekannten Genen und vermuteten Genen, auf einer DNA-Sequenz. Untersucht werden die bei der DNA-Sequenzierung gewonnenen Informationen über die Abfolge und Position der Basenpaare. Die Resultate dieser Tätigkeit werden auch Annotationen genannt, wobei sich die Sequenzanalyse nicht nur auf Annotationsmethoden beschränkt.

Kommentar von matmatmat ,

Ich geh immer davon aus, das Leute Wikipedia schon gelesen haben und es da nicht "click" gemacht hat. Aber das ist natürlich gut formuliert.

P.S.: Analyse kleiner Sequenzen geht auch ohne automatisch und ohne Computer auf nem Blatt Papier. Wenn ich wissen will, ob wir in ein Stück DNA erfolgreich eine Restriktionsschnittstelle eingebaut haben reicht ein Blick aufs Blatt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community