Frage von DerVonWoanders, 24

DNA- warum informationsträger?

Meine Frage ist, warum die DNA/DNS ein idealer Träger der erbinformation ist. Danke im Voraus

Antwort
von DedeM, 14

Moin,

Die DNA ist deshalb ein so geeignetes Molekül für die Speicherung von Erbinformationen, weil...

a) ... sie aus relativ wenigen Bauelementen (Phosphat-Zucker-Grundgerüst plus eine von den vier Basen Adenin, Cytosin, Guanin, Thymin) besteht, aber gleichzeitig eine nahezu unerschöpfliche Anzahl an Kombinationen der Nukleotide ermöglicht.

b) ... in der Basenfolge (genetische) Information gespeichert werden kann.

c) ... die Struktur reproduzierbar ist (Replikationsfähigkeit).

d) ... die Struktur veränderlich ist (Mutationsfähigkeit).

e) ... die Struktur problemlos erweitert werden kann (Transduktionsfähigkeit; Mutabilität).

f) ... die Struktur die Voraussetzung zur Realisierung der genetisch gespeicherten Information bietet (Transkriptionsfähigkeit).

Mehr fällt mir gerade nicht ein...

LG von der Waterkant.

Antwort
von DrBronstein, 17

Sie kann aus unterschiedlichen Nukleotiden frei zusammengesetzt werden.

Kommentar von DerVonWoanders ,

Also die Vielfalt die daraus hervorgeht ? 

Kommentar von DrBronstein ,

Ja. Ähnlich den Informationen  im Computer RAM. Da gibt aber nur 0 und 1.

Kommentar von DerVonWoanders ,

Vielen Dank 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten