Frage von ForceAgent7, 192

DMT im Schlaf?

Servus, meine heutige Frage: Ich deis, dass DMT ( dimethyltryptamin) während des schlafes im gehirn ausgeschüttet wird.... vorallem in der REM phase in der die meisten träume entstehen. auch weis ich das DMT ca 5-15 minuten lang wirkt wenn man es so raucht oder oral konsumiert.

Wenn man nun zufällig in der REM-phase durch z.b. Wecker aufgeweckt wirde, wieso befindet man sich dann nicht mitten in einem DMT Trip??? Das ganze DMT kann ja nicht in der einen aufwachsekunde abgebaut werden...???!?!

Freue mich schon auf eure antworten

LG!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ifkxkgjdufiggig, 139

Man befindet sich darin wenn man aus dem tiefschlaf aufgeweckt wird! Ich spreche aus Erfahrung

Kommentar von ForceAgent7 ,

Ich habe dies schon öfters ausprobiert XD wecker um 3 oder so gestellt, aber wenn deine aussage wirklich stimmen sollten, wielange hat die Wirkung angehalten, wann war das? wie fühlt es sich an? 

Kommentar von ifkxkgjdufiggig ,

015737967316. Schreib an ich mach ein sprachmemo

Kommentar von ForceAgent7 ,

Whatsapp?

Kommentar von ifkxkgjdufiggig ,

Ja

Kommentar von ForceAgent7 ,

sry bin nicht der intelligenteste... ich komme aus österreich, 4915737967316 funzt nicht bitte kontaktiere mich unter 00436649244709 

SRY nochma

Kommentar von JordanBelford9 ,

TOLLL! ich wills auch wisseN!

Antwort
von Berny96, 145

Ich kann da leider nur raten aber ich denke das wir im Prinzip wohl sehr von dem DMT beeinträchtigt sind, dies aber nicht merken weil wir uns eher als "müde" empfinden. Dadurch schauen wir vielleicht dran vorbei und sind in wirklichkeit voll am trippen. Ich kann da nur an diesen Zwischenzustand denken wo man grad vom Traum aufgewacht ist und erstmal drauf klar kommen muss das man in einer ganz anderen Welt lebt als gerade erlebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten