Dm lehrer von Problemen erzählen ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

Ich befinde mich ungefähr in deinem Alter und weiß was du meinst.Bei mir ist es nicht so das ich gerne mit anderen darüber rede, ich kann mich im Internet also wenn ich Anonym bin besser ausdrücken und auch mehr und alles offener preisgeben.Das ist allerdings so, da ich gerne alles mit mir selber ausmache und der Meinung bin das ich auch selber über mich und alles weitere bestimmen sollte.Jedenfalls kann ich deine Sicht verstehen und wenn es dir besser geht, wenn du mit dem Schulsozialarbeiter sprichst dan ist das doch wirklich etwas positives das kann nicht jeder und du kannst wirklich stolz auf dich sein.Wie man anfängt das ist immer so eine Sache, ich glaube es gibt da kein richtig und auch kein falsch, spreche es am besten direkt an und zeige ihm das dir das ganze echt wichtig ist.

Viel Glück und LG Myquestions99 :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnugiputzzz68
06.11.2015, 22:20

Danke für den Text.

Beim 1 mal als mich der schulsozialarbeiter angesprochen hat dass mein lehrer sich sorgen macht hatte ich auch ein Termin weil der Schulsozialarbeiter es Wollte.

Dort habe ich kein Wort raus beckommen außer mir ist zur zeit alles zu viel.

Doch jetzt beim 3 gespräch kann ich offen sprechen.

Kennst du auch das Gefühl das du gerne schwarz an ziehst und laute harte musik hörst?

0

Mir ging es lange Zeit ziemlich schlecht und habe alles in mich rein gefressen, was ein böser Fehler war. (jetzt geht's mir aber wieder gut) Ich kann dir wirklich nur raten einen Termin mit deinem Lehrer auszumachen. Es ist gut, dass du ihm so vertrauen kannst und das solltest du nutzen. Über seine Probleme zu reden ist wichtig, wenn sich etwas bessern soll. Das habe ich selbst erlebt.. Anfangen könntest du so ein Gespräch damit, dass du ihm sagst wie fertig du gerade einfach bist und was dich alles beschäftigt. Es ist auf jeden Fall gut alles raus zu lassen und vielleicht kann dein Lehrer für kleine Besserungen sorgen. Lass den Kopf nicht hängen und halte durch. Du schaffst das! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich denke du solltest auf jeden Fall mit ihm reden :) und einfach damit anfangen dass du jemanden zum reden brauchst und mit ihm halt gut reden kannst :) Viel Glück❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd das machen.
Geh einfach nach der Stunde zu deinem Lehrer und erzähl ihm von deinem Problem.
Vielleicht kann er dir ja helfen:) viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnugiputzzz68
06.11.2015, 21:52

An den Problemen kann man nix machen ich möchte mich nur noch jemandem anvertrauen

0
Kommentar von paradiesvogelXx
06.11.2015, 22:22

wenn du ihm vertraust und das für richtig hälst dann tu das:)

0

Hallo ,

ja ich kenne das Gefühl . Bloß ignoriere ich erst meine Probleme und schaue erst auf die Anderen , liegt in meiner Natur . Ich habe es so gemacht , dass ich den Lehrer fragte, ob ich mal mit ihnen sprechen kann und dann hat sie eine Antwort gegeben . Wir haben uns dann kurz unterhalten , ich würde mich auch sehr gerne über meine Probleme mal unterhalten können , allerdings habe ich zu wenig Selbstvertrauen bzw die soziale Angst ...

viel ERFOLG :-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnugiputzzz68
06.11.2015, 21:54

Ok wenn du willst kannst du mir mal schreiben dann kannst du was erzählen wenn du möchtest 

0

Frag ihn doch einfach mal ob du mit ihm über einige Probleme reden kannst und ob er in der Pause oder nach der Schule mal Zeit hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belästig ihn nicht mit deinem unwichtigen Kinderkack, es gibt andere denen es schlimm geht, und denen nimms du dann die Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo:)

also ich finde ganz klar ja du solltest mit ihm einen termin ab machen und ihm alles erzählen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenn ich von nem Freund. Geh zu deinem Lehrer wenn es für dich eine "Vertrauensperson" ist.:)

Gute Besserung

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung