Frage von Hildegard1,

DM / Euro

Wieviel € entsprachen im Jahr 2000 DM 200.000,- Ich hab schon im Netz nach dem Faktor gesucht, aber leider erfolglos. Weiss das jemand?? Danke für eure Hilfe

Hilfreichste Antwort von porki678,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Umrechnungsfaktor 1,95583

200.000 DM = 102.258,37 EURO

Antwort von costacalida,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

DM 200.000,- wurden gegen Euro 100.000,- umgetauscht.

Kommentar von unknown1966,

falsch

Kommentar von mikael,

Der Gentelman sagt dazu, fast Richtig, oder?

Antwort von maedi100,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

1,95583 DM = 1 Euro

Antwort von LiLiwantsGF,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also als wir es getauscht haben war es ja 2:1, aber die Inflation musst du ja auch mit einrechnen...

Wenn es wichtig ist frag einfach die Bank, ansonsten werfe ich mal so ~130.000€ in den Raum

Antwort von JeanRutti,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

1 Euro = 1.95583 DM müssten so um die 103.000 euro sein

Antwort von unknown1966,

Umrechnungsfaktor ist 1 € = 1,95583 DM.

102258,38 € entsprechen heute den damaligen 200000 DM.

Der Wechselkurs des Euros wurde bereits 2 Jahre vor der Einführung des Bargeldes fixiert, d.h. bereits in den Jahren 2000 und 2001 war der Kurs 1 € = 1,95583 DM.

Antwort von Biggi2000,

google schon wieder kaputt ?

Kommentar von JeanRutti,

Ne nicht wirklich, bei mir funkt es. vielleicht wissen aber einige nicht wie es geht ;-)

Antwort von BerlinerPflanze,

Im Jahr 2000 hatten wir den Euro noch nicht. Seit Einführung ungefähr 110.000 Euro. Es war immer etwas mehr als die Hälfte.

Kommentar von Rolf42,

Irrtum.

Der Euro wurde 1999 eingeführt, seit diesem Jahr konnte man z.B. Konten in Euro führen oder Euro-Beträge überweisen. Seit 1999 ist auch der Umrechnungskurs DM/Euro festgelegt (1 Euro = 1,95583 DM).

2002 kam das Euro-Bargeld.

Antwort von pgoetz,
Antwort von schelm1,

Kurs: 1 Euro = 1.95583 DM

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten