*.dll Dateien umschreiben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Zweck von DLL-Dateien ist, den von einer Anwendung auf der Festplatte und im Hauptspeicher benötigten Speicherplatz zu reduzieren. Jeglicher Programmcode, der von mehr als einer Anwendung benötigt werden könnte, wird deshalb in einer einzelnen Datei auf der Festplatte gespeichert und nur einmal in den Hauptspeicher geladen, wenn mehrere Programme dieselbe Programmbibliothek benötigen. (s. entsprechender Wikipediaartikel)

Ja, wie mein Vorredner kurz und einfach verlinkt hat, kann man die Dateien bearbeiten. Da aber verschiedene Anwendungen auf ein und die selbe dll zugreifen können, kann es zu Komplikationen kommen.

Führe vorher eine vollständige Datensicherung durch oder führe das ganze innerhalb einer virtuellen Maschine aus, um ungewollte Schäden am Hostsystem zu vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?