Frage von Gunz4Hire, 64

dlink router 615 w-lan geht nicht?

ich habe folgendes problem. hatte mein modem (thompson) und den dlink router 615 länger vom strom da ich einige monate nich zu hause war. nun funzt nur noch internet direkt per kabel übers modem und das w-lan der dlink box 615 geht überhaupt nicht mehr. nach hin und her mit kabel deutschland sollte ich mir eine neue box dlink 615 router besorgen (gebraucht) und die box vorher resetten. ich komme jetzt aber nichtmal ins internet wenn ich http:// 192.168.0.1 eingebe um den entsprechenden hinweisen zu folgen die ich im internet dazu finde.... ich sitz jetz schon ewig daran und komm nich weiter... über den router gehts einfach überhaupt nicht. weiß jemand rat???

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router, 54

mit dem Resettaster kannst du den DIR problemlos auf Werkseinstellugen resetten (10-15sek. gedrückt halten bei eingeshaltetem Router)

jetzt den WAN-Port mit dem Modem verbinden, Stromstecker vom Modem kurz abstecken (=Neustart), wenn das Modem wieder hochgefahren ist, solltest du eine nternetverbdung am DIR haben (siehe Led), auch der Rechner per Kabel sollte seine IP-Adressen vom DIR bezogen haben (siehe Details des Netzwerkadapters oder "ipconfig")

jetzt solltest du mit der Gateway-Adresse auch auf den Router zugreifen können und die WLAN-Einstellungen nach deinen Wünschen konfigurieren können

Kommentar von Gunz4Hire ,

Also erstmal vielen Dank.  Ich habe die Schritte soweit alle nach und nach befolgt aber ich bekomme keine Internetverbindung.. :(. Die Stand-by leuchte des Routers blinkt nur orange und ich komme nicht ins internet um über http:// 192.168.0.1  meinen router neu einzustellen.

Kommentar von netzy ,

"Stand-By" gibt es bei deinem Router nicht, du meinst die Power-Led ?

eine Internetverbindung brauchst du nicht um das Einstellungsmenü aufzurufen ;)

schau welches Modell du genau hast, achte auf die Hardware-Revision (z.B: Rev. H1) und lade dir die aktuellste Firmware für dein Modell bei DLink runter und speichere das auf deinem Rechner (wenn gepackt, dann entpacken)

Emergency Recovery Mode:

  • dem LAN-Adapter am Rechner eine statische IP mit 192.168.0.2 eintragen, Subnetmask: 255.255.255.0
  • Router vom Strom trennen, LAN1 mit Rechner verbinden, sonst nichts verbinden
  • Reset-Taster am Router ca. 10sek gedrückt halten, Taste weiter halten und Router an Strom stecken, Taster noch weiter halten bis Power-Led gleichmäßig orange blinkt, jetzt erst die Taste auslassen
  • 192.168.0.1 in einem Browser eingeben (versuche es mit IE und anderen Browsern), dann sollte der Recovery-Mode kommen, hier kannst du jetzt deine Firmware einspielen die du am Rechner gespeichert hast
  • Menü ist selbsterklärend.......

wenn erfolgreich, statische IP am Rechner wieder entfernen, Router ans Modem anstecken und Modem kurz stromlos machen

auf das Einstellungsmenü kannst du bei funktionierendem Gerät auch zugreifen, wenn nur Rechner und Router verbunden sind, Internet brauchst du dazu nicht

und wie man feststellt ob der Rechner eine IP hat, hatte ich dir ja schon beschrieben, ohne IP kannst du auch nicht auf den Router zugreifen ;)

Antwort
von Lunareffect, 45

Tut mir leid dies sagen zu müssen aber das ding ist Mülltonnen reif ich habe das selbe Internet System und hatte diese Problem erst nach 3 Jahren dlink ist einfach der größte Müll!

Kommentar von Gunz4Hire ,

nunja als kunde von kabel deutschland gab es die beiden dinger damals dazu zum vertrag. ich habe in den ganzen jahren auch nie probleme gehabt bis jetzt muss ich sagen ...

Kommentar von Lunareffect ,

Bei mir wahr es wo ich das komplette Netzwerk gedönze 3 Monate lang nicht mehr am Rechner hatte der dlink ging danach noch nicht mal mehr an hat kein mucks mehr gemacht der Thomson ging einwandfrei

Antwort
von Gunz4Hire, 5

Also jetzt zum Fazit:

Anruf nochmals bei Kabel Deutschland mit dem Hinweis, dass Sie  diese Geräte nichtmehr supporten und ich mir privat selbst einen neuen Router kaufen solle.

Habe ich also getan und siehe da, ohne Probleme. Alles lief sofort wieder einwandfrei. Ich gehe daher von einem defekt des Routers aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten