Frage von saschak2000, 35

Dlan ohne Kabel zum Router?

Hi Leute hab mich in YouTube über Dlan informiert da es eigentlich nur Vorteile hat. Mein Problem ich bin in der Ausbildung und Wohne im 4 stöckigem Haus meiner Eltern. Die oberen 2 werden von mir bewohnt. Der Router befindet sich im 2. Stock bei meinen Eltern. Das Signal reicht in den 3. Stock und funktioniert dort mit vollem Empfang einwandfrei. Doch im 4. Stock ist tote Hose, dort bekomm ich mit Glück einen Strich rein. Ich habe mit meine Eltern schon mehrmals darüber geredet ob ich bei ihnen ein Dlan einrichten darf. Doch sie sind dagegen. So wie ich das verstanden habe wird beim Dlan ein gerät in die Steckdose gesteckt und per Kabel mit dem Router verbunden. Ein anderes Gerät egal wo im Haus macht aus dem Signal aus der Steckdose wieder Wlan. Frage: ist es möglich das ich das eine Gerät im 3. Stock wo das Wlan richtig gut ist in die Steckdose stecke und mit dem Router per Wlan verbinde anstatt von Kabel. Hab es mit Wlan reapetern versucht doch das Haus ist einfach zu Groß. Würde mich über ernstgemeinte Antworten freuen. P.s Bitte keine Predigt das ich auf meine Eltern hören soll;)

Antwort
von asdundab, 25

Müsstest du einem WLAN Repeater im 3. installieren und als Client einrichten, dann die LAN Buchse des Repeaters mit dem dLAN Gerät verbinden.

Kommentar von saschak2000 ,

Danke hatte ich mir auch schon überlegt. Verliert aber nicht an Geschwindigkeit oder?

Kommentar von asdundab ,

Also schneller als die Geschwindigkeit im 3. Geschoss wirds sowiso nicht. Durch das dLAN geht dann eventuell nochetwas verloren.

Antwort
von GregDaCrack, 12

Lass die Finger von herkömmlichen Repeatern. Die bremsen deine Bandbreite zu sehr aus. Zu deiner Frage.

Der erste Adapter kommt in die Wandsteckose und wird mit dem lanport am Router verbunden, der zweite irgendwo beliebig im Haus, unter der voraussetzung, das es sich nicht um getrennte Stromkreise handelt. Dieser Adapter kann dann wlan verteilen oder einfach via Kabel mit den Geräten verbunden werden. Da die beschriebene Strecke etwas grösser ist würde ich dir einen Adapter empfehlen welcher alle 3 Phasen des Kabels verwendet. Diesen z.B http://dlanadapter.de/produkt/devolo/devolo-dlan-500-550-wifi-test/ der ist preislich im Rahmen und erfüllt alle Bedingungen.

Kommentar von saschak2000 ,

Das geht ja eben nicht ich kann den lanport nicht mit dem Router per Kabel verbinden

Kommentar von GregDaCrack ,

Du wolltest keine Predigt hören 😁 Ich kann nicht nachvollziehen warum ein kleiner Adapter schlimmer ist als ein funkender Router aber nun gut. Ein LAN Kabel zu verlegen kommt auch nicht in Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten