Frage von bauerjonas, 76

DKW Munga als Erstwagen?

Hallo, klingt bescheuert, ist aber so, ich habe jetzt meinen Führerschein und möchte auch bald ein Auto, und da hane ich mir irgendwie aus Zufall den DKW Munga ausgesucht! Ich möchte jetzt sofern wissen wie der als Erstwagen geeignet ist (keine Angst, der wird bei mir nicht zu Schrott gefahren und pfleglich behandelt)! Und so ein "Anfängerauto" was jedermann fährt (Golf 3/4 etc) möchte ich jetzt auch nicht! Mir ist auch klar, das der 1. sowie der 1. Rückwärtsgang nicht synchronisiert sind und das es ein Zweitaktaggregat ist welches den Munga mit geschmeidigen max. 40Ps über die Straßen trägt! Ich möchte etwas, was nicht so Alltäglich zu sehen ist, was nicht das schnellste ist und es soll halt älter sein! Ist da meine Entscheidung richtig?

Antwort
von Tellensohn, 46

Salue JonasDa ich selber mehrere Oldtimer besitze, möchte ich Dir gerne antworten.

Diese alten Auto wie der DKW Munga haben viel Charakter und solche Auto fährt man noch selber, man wird nicht gefahren.

Tatsächlich, die Leistung reicht ebenfalls gut aus, man fühlt sich sowieso schneller in diesen fahrbaren Untersätzen unserer Väter/Grossväter.

Selbst das Image ist besser als bei jedem Ferrari, einen solchen kann sich jeder kaufen, der die Kohle hat

.Ich freue mich sehr, dass Dich der Virus des alten Blechs befallen hat !

Eines ist aber wichtig zu wissen.

Wenn man ein solches Auto kauft, mit viel Liebe aufbereitet und dass sorglich damit fährt, da geht man eine langfristige Beziehung ein.

Du brauchst viel Freizeit, um dem erhöhten Unterhaltsbedarf gerecht zu werden.

Verständnis musst Du dafür haben, dass man manchmal etwas "managen" muss, um dringend an Ersatzteile zu kommen

Ja, es stellt sich heraus, dass ein regelmässiger Kontakt zu anderen Munga-Besitzern nicht nur viele Vorteile für den DKW hat, sondern Dir auch gleich einen neuen Bekanntenkreis beschert.

Und dann ist es noch so, dass fast wie bei einer Freundin aus Fleisch und Blut auch der Munga nicht nur gute, sondern echt mühsame Eigenschaften hat, die man als "Freund" halt hinnehmen muss.

Ich wünsche Dir echtes Fahren mit dem 3 = 6 DKW 2-Takt Motor.

Es grüsst Dich als Hobbykollege

Tellensohn

Kommentar von bauerjonas ,

Danke, Grüße Zurück! Mir haben diese neuen Autos mit den elektronischen Helferlein noch nie so wirklich gefallen!

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Auto, 43

Das Auto würde gut zum Profilnamen passen. ;-)

Kommentar von bauerjonas ,

Hehe, "danke" !! Ja ist ländliche Gegend hier!

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 29

Wenn Du ein Auto nicht brauchst, um leichter und schneller von A nach B zu kommen als zu Fuß, mag das passen.

Es hat schon einen Grund, warum Oldtimer ganz überwiegend als Zweit- oder Drittwagen gefahren werden...

Antwort
von joheipo, 44

Ist ein toller Wagen, unbestritten.

Aber wo willst Du noch einen herkriegen? Diese heißen Kisten sind sehr, sehr gefragt.

Vielleicht erwischst Du ja noch einen Iltis. Aber die sind auch nicht alle Tage zu haben, ebensowenig wie der 181.

Kommentar von bauerjonas ,

Hab einen am Haken, 1500€, ohne Rost, stand nur seit 10 Jahren Trocken, also sollten einige Kleinigkeiten gemacht werden!

Kommentar von bauerjonas ,

Also der Stand 10 Jahre in einer Halle

Antwort
von Havenari, 20

Ich bin der Meinung, das klingt nicht nur bescheuert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community