Frage von HannibalLexus, 16

DK Tipps?

Also ich spiele ja schon länger Todesritter nutze allerdings immer nur die Seuche oder entweihen, das ist allerdings im Player vs Player nicht wirklich Sinnvoll. Jetzt will ich Sindragosas Hauch nutzen allerdings wenn ich mein Burst anfange hält der Hauch meist nur 6-10 Sek. Im Internet sieht man Todesritter die das über zwei Minuten aufrecht erhalten können, wie machen die das bzw wie kann ich das erreichen? ich versuche es ständig es länger zu erhalten aber ich produziere nie genug Runenmacht.

Ich danke euch für eure Antworten

Antwort
von Mordorhead, 16

Ich spiele kein PvP, alle Antworten sind also mit Vorsicht zu genießen. Aber gerade im Spiel gegen Magieklassen AMS vor/während breath ziehen, das absorbiert zusätzliche Runenmacht. Außerdem immer darauf achten, volle Runenmacht und zumindest ein Runenset up zu haben wenn du Breath ziehst. Dadurch allein kommst du bei Unholy/Frost auf (100 Runenmacht+30 Runenmacht (durch die verbrauchten Runen))/15=8,6 Sekunden. Bei Blut auf (100+30)/20=6,5 Sekunden. Dazu kommt noch AMS und bei Blut Mehrfachschläge. Du kannst rein rechnerisch nicht mehr als ca. 20 Sekunden mit Frost/UH erreichen, als Blut ist das nicht nach oben gedeckelt, aber glücksabhängig, wie viele Multistrikes du bekommst. Mit Kampfrausch geht die Dauer natürlich nach oben.

Versuch als Frost/UH erstmal auf ca. 12 Sekunden hinzuarbeiten, damit bist du ganz gut im Rennen. Trainier erstmal an der Puppe, damit du das Runenmachtsparen drinnen hast, das timing mit AMS kannste natürlich nur im PvP oder gegen zaubernde Mobs üben. Versuch auch, den Breath zusammen mit nem Stärkepot und eventuellen benutzbaren Trinkets zu ziehen.

Im PvE kann ich als Blutdk mit gs 722 und etwa 2200 Multistrike maximal 45-50 Sekunden aufrecht erhalten, wenn ich gute Gelegenheiten für AMS und ein bisschen Glück hab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten