Dj freeware?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DJ oder Musikproduzent? Für das Produzieren dürfte dein Mac Garageband bereits installiert haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es kostenlos sein soll, mir zum Abmischen vor allem VirtualDJ einfällt. Gibt es sowohl für Windows als auch für Mac. Was jetzt das Produzieren eigener Tracks angeht, nur kommerzielle Tools kenne. 

http://www.virtualdj.com/download/index.html

Wenn es doch etwas kosten darf, solltest du dir mal Cubase Elements angucken. Kosten rund 100,-€ und für den Einstieg mit die beste Wahl. Wobei es auch davon abhängt, was du genau an Musik machen willst. 

https://www.steinberg.net/de/products/cubase/line\_up/cubase\_elements\_8.html

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung