Frage von pikiii, 36

Dissoziation oder was anderes?

Oft besonders Abend habe ich das Problem das arme und Beine auch taub , kribblig und teilweise auch weh tun . Wenn ich heißes Wasser drüber laufen lasse oder mich bewege wird es teilweise besser . Meine Therapeutin meinte es seien Dissoziationen kann das sein ? was kann ich tun ? Oder ist es was anderes ?
Ich hab Borderline und Depressionen nehme auch Medikamente .

Antwort
von Schneefall222, 24

Ist nur in eine andere Richtung gedacht. Ich habe auch manchmal Bein kribbeln.
Ich habe das mal meinem Arzt gesagt und er sagte, dass das von Hyperventilation kommt.

Oder auch die Variante von meinen Vorrednern ist auch durchaus denkbar.

Antwort
von Ostsee1982, 20

Dissoziation oder was anderes?

Deine Therapeutin ist in der Lage deine Situation fachlich objektiv zu beurteilen und wenn sie aufgrund deiner Gesamtproblematik der Ansicht ist, dass es sich um Dissoziationen handelt dann wird es so sein. Das ist nicht die Aufgabe von Laien.

Antwort
von Seanna, 36

Meiner Meinung nach sind das mehr Missempfindungen in der Art wie sie beim Restless Leg auftauchen.

Nur weil sie von heißem Wasser weggehen bedeutet das nicht dass sie eine vermutete Dissoziation beenden.

Es ist sehr unwahrscheinlich dass dissoziative Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen bei einer Borderline-Störung vordergründig sind.

Viel wahrscheinlicher sind Depersonalisation, Derealisation, stuporöse Zustände und leichte vorübergehende Amnesien.

Möglich wäre auch eine zusätzliche Somatisierungsstörung.

Diese Art Dissoziation ohne andere Formen der Dissoziation als Teil einer Borderline-Störung.... nein, das scheint mir mehr als unwahrscheinlich und ich kenne keinen anderen Fall bei dem das so ist.

Kommentar von Seanna ,

Kommen Nebenwirkungen der Medikamente als Ursache in Frage? Wurde das überprüft? Zeitliche Zusammenhänge mit irgendwelchen Ereignissen?

Kommentar von pikiii ,

Also wen ich das seroquel nehme kommt es manchmal vor aber nicht immer es passiert auch Vorallem abends wenn ich eigentlich schlafen möchte .

Kommentar von pikiii ,

So richtig hab ich dich nicht verstanden :/

Kommentar von Seanna ,

Missempfindungen und auch Dyskinesien sind häufige Nebenwirkungen von Neuroleptika, so auch Seroquel. Hier könnte ein Wechsel helfen. Dass die Missempfindungen besonders abends wenn man schlafen möchte und zur ruhe kommt, auftreten, trifft auch auf das Restless Leg Syndrom zu und spricht sehr für diese Theorie. Ich an deiner Stelle würde mal in dieser Richtung suchen. Es gibt zwar keine Medikamente oder eine konkrete Therapie gegen das RLS, aber wenn es eine Art davon ist, spart man sich unnötige therapeutische Maßnahmen hinsichtlich einer vermeintlich dissoziativ bedingten Symptomatik. Dann käme auch eher das Seroquel als Auslöser in Frage. Möglicherweise könnte ein Neurologe oder Psychosomatik-Spezialist unterstützen, die Symptomatik zuzuordnen und eine Therapie zu finden. Ein Psychotherapeut scheint mir dafür ungeeignet, das scheint mehr ein medizinisches Problem.

Kommentar von Seanna ,

Wenn du erläuterst WAS du nicht verstehst, erkläre ich es gerne noch mal... laiengerechter.

Kommentar von pikiii ,

Restless Leg Syndrom was ist das und ich muss eine Therapie machen wegen meiner Borderline Störung und meinen Depressionen

Kommentar von Seanna ,

Gegen diese Therapie ist ja nichts einzuwenden. Nur wird sie gegen deine Missempfindungen nichts ausrichten, wenn diese eine andere Ursache haben. // Diese Ursache sollte ergründet werden, um auch die richtigen und damit wirksamen Maßnahmen zu ergreifen. Psychotherapeutische Maßnahmen gegen Dissoziation wären bei medikamentenbedingter Ursache zb. wirkungslos und würden dein Leiden nur unnötig verlängern. // Was das RLS ist, kannst du leicht bei Wikipedia oder anderen Seiten nachlesen. Das hier zu wiederholen wäre Zeitverschwendung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community