Frage von Selfmade1895, 86

Dispokredit bei Sparkasse?

Hallo Leute,

Ich habe soeben den Antrag auf einen Dispokredit bei meiner Sparkasse online gemacht. Weiß jemand von euch wie nun der weitere Werdegang ist? Bekomme ich nochmal bescheid, ob der Antrag genehmigt ist? Und wie schnell wird das alles generell über die Bühne gebracht?

Vielen Dank im Vorfeld für die Antworten!

Antwort
von weissemaus66, 55

Du bekommst auf jeden Fall eine Antwort, das geht in der Regel eigentlich schnell, die Prüfen ja erst Deine Schufa und wenn die negativ ausfällt kannst Du damit rechnen einen Absage zu bekommen 

und dann Prüfen die auch noch ob Du in der Lage bist dies zurückzuzahlen. Aber wie gesagt das geht eigentlich schnell.

Antwort
von Danielmue1985, 33

Moin,

ich möchte kein Moralapostel sein, aber ich würde mir darüber Gedanken machen ob du den Dispo überhaupt brauchst ?

Für Privatpersonen ist dies einfach zu teuer und bevor du dich selber in die Schuldenfalle drückst, versuche mit deinem Geld besser zu wirtschaften.

Um deine Frage zu beantworten: Im Regelfall dauert dies 3 Werktage, in der Filiale ist der Antrag zu unterschreiben, deine Bonität wird geprüft und dann heißt es frohes Zinsen zahlen :-).

Antwort
von Ifm001, 33

Es gibt in Deutschland über 400 eigenständige Sparkassen. "Die" Sparkasse gibt es nicht. Von daher kann das nur allgemein allgemein für Kreditinstitute beantwortet werden ...

In der Regel gibt es eine Rückantwort. Wie und wann die erfolgt, ist abhängig vom Kreditinstitut. Typischerweise innerhalb einer Woche.

Wenn Du es eilig hast, gehe zur Filiale. Da geht das meistens sofort.

Antwort
von JenniferHpr, 53

Im Regelfall erhalten Sie innerhalb von 3 Banktagen einen positiven oder negativen Bescheid über Ihren Antrag. Danach müssen Sie, im Falle einer Zusage, persönlich in Ihrer Filiale erscheinen um die notwendigen Unterschriften zu leisten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten