disneyland oder disneyworld?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

disneyland 0%
disneyworld 0%

1 Antwort

Die Frage ist, welches Disneyland gemeint ist. Disneyland Paris hat den Vorteil, dass es eben im Vergleich zu Kalifornien noch relativ regional ist, es macht also noch eher einen europäischeren Eindruck als die amerikanischen Parks. Das Disneyland in Kalifornien ist für mich persönlich aber ein Mekka, denn diesen Park hat Walt Disney persönlich 1955 eröffnet und hiermit ganz klar einen Meilenstein in der Geschichte der Freizeitindustrie gesetzt. Disneyland Paris ist hingegen mit 24 Jahren noch relativ jung und hat sicherlich eine andere Atmosphäre als der Park von Walt Disney persönlich. Paris hat den Vorteil, dass man mit der S-Bahn in 45 Minuten in der Pariser Innenstadt ist, man könnte das also für einen Tagesausflug nutzen. Disneyland in Kalifornien hingegen ist in der Nähe von Los Angeles :D. Bei den Parks selbst kommt es dann auf den persönlichen Geschmack an, welcher besser ist.

Disney World hat den Vorteil, dass es dort mehrere Parks gibt, wobei der "Magic Kingdom Park" einem Disneyland Park entspricht. Disney World ist der größte Freizeitkomplex der Welt, hier kann man sicherlich theoretisch wochenlang bleiben ohne dass es langweilig wird. In der Nähe gibt es auch noch andere Parks wie Universal und noch zahlreiche weitere Attraktionen sowie eine schöne Natur und schöne Städte, sodass ich Florida und Disney World auf Platz 1 der Disney-Rangliste setzen würde.

Allerdings ist eine Reise ins Disney World auch um einiges teurer als ins Disneyland Paris.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?