Frage von Pepe123567, 84

Diskussion über Hassliebe mit einer Freundin? Über Definition, Ursprung, Psyche usw? Was sagt ihr dazu?

Also vorab ich kenne sowas nicht und mir leuchtet das auch nicht so ganz ein, weshalb ich dies auch nicht wirklich nachvollziehen kann :)
Jedoch Diskutieren wir gerade darüber und ich komme irgendwie nur zu der Erkenntnis das dies wohl bei jedem anderst ist ind an Bedeutung hat.
Naja ich hoffe für alle Meschede das sie nie in so eine Situation kommen, ist ja voll schade.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ottavio, 32

Ich will mal einen Fall konstruieren, den ich jetzt mal den Normalfall nenne, weil am ihn des öfteren beobachtet:

A und B haben eine Beziehung, A liebt B sehr, aber B schickt A fort.

Es fällt A sehr schwer, sich von B zu trennen, aber er hasst B dafür, dass er/sie sie/ihn fortgeschickt hat. Der Hass führt zu keinen üblen Auswüchsen, er hält sich in dem Rahmen, der nötig ist, die noch vorhandenen Liebesgefühle von A gegenüber B zu kompensieren und  sie/ihn in Stand zu setzen, eine neue Beziehung einzugehen.

Manchmal lässt sich der Hass auch überwinden, z.B. wenn B später A gesteht, psychisch krank gewesen zu sein. Dann kann es auch leicht passieren, dass A sich wieder in B verliebt. Die Frage ist, ob das dann noch sinnvoll ist.

Antwort
von blackshadow9, 33

Hassliebe kann man einfach definieren so würde ich das das tun.
Man hasst jemanden so dass man denjenigen umbringen könnte aber kann nicht aufhören die Person zu lieben.

Kommentar von Pepe123567 ,

Oi oi 😳 na dann hoffe ich das mal das sowas niemanden trifft, ist ja mal voll die Belastung aber ich denke es gibt Menschen wohl die anderen wiederum das Leben echt erschweren können sinnlos

Kommentar von blackshadow9 ,

Das war jetzt nicht wörtlich so gemeint natürlich. Aber ich kenne Leute die das so beschreiben würden weil diese Hassliebe eben leider existieren kann. Aber wenn es sinnlos wäre gäbe es keine Hassliebe und dazu gehört es auch jemanden das Leben zu erschweren.

Antwort
von PseudonymAKI, 47

Hassliebe ist wundervoll. Es gibt jemanden der mich so liebt das dieser bereits zwei fast tödlich endende angriffe auf mich gestartet hat. Weil ich niemanden habe der mich auf die typische/normale Art liebt und ich dazu auch nicht in der Lage bin , freue ich mich jedes mal riesig wen er wieder einen zuneigungsausdrückenden Angriff auf mich startet . 2 Stichwunden an der Schulter und im Bauch Bereich. so gesehen sind das einfach nur anders Artige Liebkosungen . " Egal wie andere das auffassen , ich berichte über das was ich dazu sagen kann " .  und ich könnte es mir ehrlich gesagt nicht mehr anders vorstellen.

Antwort
von Centario, 49

Das sind die Auswüchse einer nicht verarbeiteten Beziehungstrennung. So entstehen echte Zerrbilder. Keiner kann einen Strich machen um den Fehler den anderen zu geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community