Frage von TimoLP123, 86

Disk Boot Failure bei Windows XP?

Hallo, wenn ich meinen Alten Computer starten will steht kommt das Bios, aber dann steht da: Disk Boot Failure, Insert System Disk and Press Enter! Ich habe schon verschiedene Festplatten angeschlossen und verschiedene System Disks in das Laufwerk getan aber es steht da immernoch ! Hilfe...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hans39, Community-Experte für Computer, 35

Schau im BIOS nach, ob in der Bootreihenfolge das CD/DVD-Laufwerk vor der HDD steht. Falls nicht, korrigiere es.

Probiere danach mit einer Linux-Live-CD/DVD aus, ob der PC damit booten kann. Wenn ja, besteht der Verdacht, dass der Bootsektor beschädigt ist. 

Den kannst Du mit Hilfe einer WinXP-Installations-CD reparieren. Das geht vergleichsweise einfach, siehe z. B.: http://explipedia.de/windows-xp-bootsektor-reparieren/ >

Antwort
von MuellerMona, 46

Ich hatte früher einen 386er Computer mit Win 3.1, welcher irgendwann auch nicht mehr hochfahren konnte und deshalb eine System-Diskette verlangte.

Ich habe damals mit den original Win 3.1 Disketten einfach das Windows über das alte, defekte Betriebssystem installiert und das System aufgefordert, meine eigenen Dateien beizubehalten.

Das System konnte ich anschliessend starten und einen Teil meiner Dateien "retten".

Das Hauptproblem war bei meinem Rechner jedoch, dass die Festplatte defekt war... und sich bei einem Festplatten-Check zeigte, dass sehr viele Cluster irreparabel defekt waren.

Dein Betriebssystem ist ja auch schon recht "alt"... aber eventuell könntest du, wie ich damals bei meinem noch älteren System, einfach WinXP nochmals über die bestehende Software installieren, um deine Dateien zu retten.

Ich könnte mir vorstellen, dass sich auch bei deinem Computer, die Festplatte verabschiedet hat.

Kommentar von aringa12345 ,

Ich könnte mir vorstellen, dass sich auch bei deinem Computer, die Festplatte verabschiedet hat.

Oder ein loses/kaputtes Kabel :)

Kommentar von MuellerMona ,

ja, eigentlich wäre es ein Ideal-Fall, wenn es sich nur um ein loses/kaputtes Kabel handelt =)

Gibt irgendwie nichts blöderes, als wenn sich das Speichermedium aufzulösen scheint... und man es erst merkt, wenn ein grosser Teil der Festplatte defekte aufweist.

Aber bei einem WinXP PC gehe ich davon aus, dass es sich schon um ein älteres Modell handeln muss... und die Fehlermeldung hat mich halt stark an meinen alten Fall erinnert =(

Aber hoffen wir, dass der Fragesteller den PC wieder zum laufen kriegt =)

Antwort
von d999j, 35

Schau im BIOS nach der Bootreihenfolge, es kann aber auch sein das deine Festplatte kaputt gegangen ist.

Allerdings ist Windows XP mittlerweile veraltet und bekommt keine Sicherheitsupdates mehr. Wechsle lieber zu einer neueren Windowsversion oder noch besser zu einer Linux-Distro wie Ubuntu oder Linux Mint.

Antwort
von aringa12345, 40

Geh mal ins BIOS und stell ein dass nicht zuerst das CD/DVD Laufwerk booten soll, sondern die HDD. Vermutlich ist er da falsch eingestellt. Vergiss nicht die Einstellungen dann zu speichern :)

Kommentar von TimoLP123 ,

Und unter welcher Option kann man das einstellen (Sorry ich kenne mich da nicht so aus)

Kommentar von aringa12345 ,

Du startest deinen PC und drückst sofort am besten mehrmals F2 um ins BIOS zu kommen. Das Bios wird (bis auf wenige Ausnahmen wie z.B. DELL) nur mit der Tastatur bedient. Iwo ist ne Einstellung was zuerst bootet (CD/DVV Drive, Network, HDD, ...) da musst du HDD oder HardDrive o.Ä. auswählen, dann speicherst du die Einstellungen (müsste iwo unten oder rechts dranstehen wo man speichert.)Das wars. Das Problem ist jeder Hersteller hat ein "anderes" BIOS, es kann also ein wenig variieren. Von welchem Hersteller ist denn dein PC?

Kommentar von TimoLP123 ,

Medion

Kommentar von TimoLP123 ,

Es gibt mehrere Auswahlmöglichkeiten: First Boot Device, Second Boot Devise, Third Boot Device, Boot Other Device ... Hilfe !!!

Kommentar von aringa12345 ,

"First Boot Device, Second Boot Devise, Third Boot Device" heisst nur DAS soll als erstes booten (First Boot Device), wenn das nicht geht dann DAS HIER (Second Boot Devise) usw... Da müsste irgendwo noch ein anderes Menü sein, evtl auf ein Untermenü.

Geh mal bei First Boot Device mit Enter drauf. Normalerweise müsstest du da Sachen auswählen können (HDD/Hard Drive, Network ,CD/DVD,...) da musst du wie gesagt HDD/Hard Drive (oder ähnlich) auswählen.

Falls du die Einstellung nicht findest schau mal bei der Support Website von Medion nach ob du ein Handbuch findest ;)

Kommentar von TimoLP123 ,

habe jetzt jedes ( First Boot Device usw.) Boot Device ausprobiert und alle gleichzeitig auch aber: Disk Boot Failure !

Kommentar von aringa12345 ,

dann ist entweder deine Festplatte kaputt, oder das Kabel der Festplatte kaputt/lose. Evtl auch kaputte Lötstellen im Mainboard. Baue am besten die Festplatte aus und rette was gerettet werden kann (an anderen PC anschließen und Daten rüberziehen )

Kommentar von aringa12345 ,
Kommentar von TimoLP123 ,

Nein er erkennt Nichts, aber die festplatte brummt auch nicht ich höre nichts vielleicht ist die ja nicht angeschlossen oder so... 

Kommentar von aringa12345 ,

kannst ja mal gucken ob im inneren die Kabel lose oder kaputt sind und ggf tauschen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community