Frage von Stolz2000, 14

Dirty Notes, Bendings, Glissandi, Vibrato?

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich Dirty Notes, Bendings, Glissandi, Vibrato am besten aus Musik heraushöre? Auf was ich bei jedem einzelnen achten muss?

Antwort
von Wolverine80, 2

Am besten ist es da wirklich, das an einem Beispiel zu üben. Alle 4 Sachen gibt es beim Gitarrenspiel... Ich kann schlecht beurteilen, wie lange man braucht um so etwas heraus zu hören, wenn man gar keine Übung hat. Du solltest dir die einzelnen Sachen einfach mal anhören.

Kurz ein paar Beispiele auf die (E-)Gitarre bezogen:

Bending: Man verändert einfach nur die Saitenspannung, dass heißt der Ton wird höher, und anschließend auch wieder tiefer. Z.B durch das Drücken der Saite(n) nach oben oder unten auf dem Griffbrett.
Dirty Notes: Werden bei Instrumenten vor allem mit Effektgeräten erzeugt, z.B durch Verzerrer oder diverse Effektpedale (z.B Wah-Wah's).
Vibrato: Ist wenn die Tonhöhe recht schnell schwankt, z.B druch schnelles hin und her ziehen der Saiten oder z.B durch ein Floyd Rose Tremolo.
Glissandi: Die Tonhöhe verändert sich stetig in eine Richtung, also ein langer tiefer oder höher werdender Ton.

Vielleicht konnte ich dir ja helfen :)

Antwort
von IchHabDreiFrage, 4

Einfach mal anhören und verschiedene Merkmale feststellen. Guck dir dazu am besten ein Youtube tutorial an. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten