Frage von Johnyy123, 111

Direktor erwischt mich beim Rauchen (14)?

Hallo erstmal, Ich werde in 29Tagen 15, wobei ich zwar noch 1 Jahr zu jung bin fürs rauchen. Ich rauche nicht weil es cool ist oderso sondern weil ich es halt will und ich es iwi mag.

So, heute hatte ich meinen ersten Schultag. (HTBLA) Die schule begann um 11.00 und um ca 10:20 war ich vor der Schule mit einem Freund und wir habrn gewartet bis der unterricht beginnt. Ich stand ca 20meter vor der Schule auf so einer Brücke vor einem kleinem Bach. Wir hatten novh 1 Zigarette und mein Freund zümdete diese an. Er rauchte die hälfte und gab sie dann mir. Genau dann als ich so ca 2mal gezogen hatte kam der direktor der Schule raus. (ich fand später heraus das er direktor ist). Ich erfuhr das rauchen vor der Schule und in der Gasse vor der Schule absolutes raichverbot war. Er fragte mich nach meiner klasse worauf ich diese information gab. Natürlich wusste er sofort dann das ich zu jung war und forderte mich auf das Gelände zu verlassen wenn ich rauche und das ich die zigarette sofort ausmachen sollte. Ich lies sie fallen und stieg drauf das sie ausging. Darauf hin meinte er ich soll sie sofort aufheben und wegwerfen was ich auch tat. Danach wollte ich iwi ablenken und fragte irgendwin wirres zeug wo meine klasse sei(stockwerk) etc. Danach ging er. Was kann jetzt wuf mich zukommen? Ich habe wirklich eine scheiss Angst jetzt leichter probleme mit ihm zu bekommen wegen des vorfalls ...

Was kann er jetzt grnau dagegen tun? Er weiß meinen Namen nicht und ich habe auch morgen bestimmt neue klanotten an und tat meinen ohring wieder rein das ich mein aussehen etwas veränder das er micht nicht mehr ao erkennt.

Hab jetzt viel zu viel geschrieben aber bittenum eine ehrliche sinnvolle antwort

Danke im vorraus

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 18

Hallo! Vermutlich kommt da nichts aber viel wichtiger ist dass du aufhörst. 

Tabak tötet mehr Menschen als AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. 

Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch. 

Alles Gute.

Kommentar von Crones ,

Ergänzung:

Nikotin als Nervengift

Einmal den ganzen Körper mit einreiben, mal sehen wie schnell der Tod Eintritt…und sowas rauchen die Menschen.

Kommentar von kami1a ,

Danke, Du gehörst zu denen von denen ich lernen kann.

Kommentar von Crones ,

Wollte nur einen kleinen Denkanstoß ergänzen;)

Kommentar von kami1a ,

Danke

Antwort
von mila848, 44

Bei uns kriegt man von besonders strengen Lehrern dann einen Verweis (aber auch nur wenn es in der Pause passiert)... Da es bei dir vor der Schule war und der Direktor nicht einmal deinen Namen weiß, denke ich nicht, dass du mit iwelchen Folgen zu rechnen hast.. Allerdings evtl nicht mehr in Schulnähe rauchen, bzw natürlich garnicht.. Ist echt verdammt ungesund vorallem in dem Alter.

Antwort
von helfertantchen, 48

Gegen das Rauchen an sich kann er nichts tun denk ich mal..bei uns rauchen viele unter 18 vor der Schule (nicht auf dem Gelände) und somit kriegen sie nur paar blicke ab von den Lehrern.
Meine Freundin wurde auch mal vom Direktor erwischt und danach wurden ihre Eltern kontaktiert und sie musste unterschreiben, dass sie beim nächsten mal Rauchen auf dem Schulgelände Mülldienst leisten muss..
Aber ich denke mal das wird auf jeder Schule anders gehandhabt :)

Antwort
von maja237, 38

Einziges Problem ist wohl der Ort des Rauchens. Ansonsten ist es ja nicht in der Schulzeit und solange deine Eltern einverstanden sind...

Antwort
von AmazingAmy, 43

Man darf ab 18 rauchen 

Kommentar von buecherleserin9 ,

Nicht in allen Ländern.
In Österreich ist es, soweit ich weiß, immer noch ab 16.

Kommentar von lost2000 ,

In der Schweiz in den meisten Bundesländern auch.

Antwort
von elagtric, 17

ich rauche seit bald 40 jahren und verfluche so ziemlich jeden Tag den Moment, an dem ich so dämlich war, mit diesem Blödsinn anzufangen.

Es ist vielleicht keine Antwort auf Deine Frage, aber sieh zu, dass Du es lässt, solange es noch nicht so übelst schwierig ist !

Dies ist ein ganz ernst und gut gemeinter menschlicher Rat.

Scheiss auf Direktor usw ... DU ziehst Dir für den Rest deines Lebens Dreck in die Lunge und fragst hier in ein paar Jahren vielleicht, wie Du am besten davon wieder wegkommst. Aber dann ist es so gut wie zu spät ... jeder Versuch damit aufzuhören wird zur übelsten Quälerei.

Das merkst Du aber wirklich erst, wenn es quasi schon zu spät ist.

Kommentar von Smudo1284 ,

schön, dass ich auch mal eine andere antwort zum thema rauchen lesen kann, dass es wem so ergeht wie mir.

ich rauche erst seit 17 jahren, habe aber seit etwa 6 jahren den wunsch mit dem rauchen aufzuhören und bin immer wieder so dusselig, dass ich zur tanke gehe und mir neuen tabak kaufe, ich mache mir seit ewigkeiten meinen kopf damit kaputt, jeden tag möchte ich nicht mehr rauchen, setzt aber der schmacht ein, gehe ich paar stunden später wieder los.

ich finde es auch ätzend, angefangen zu haben.

vor allem ich rede in meinem umfeld ständig davon, das ist der letzte tabak und nichts wird umgesetzt von mir, is doch klar, dass dann alle sagen, ich würde es in diesem leben nicht mehr schaffen.

Kommentar von Crones ,

Lieber Elagtric,
ein ganz toller Kommentar zur Frage!!

Ich wünsche dir, dass du es schaffst.

Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten