Frage von lolkrass, 40

Direkt ins Gesicht sagen oder anders?

Hey liebe Community!

Ich hab mal wieder eine Frage im Thema Liebe :D Wer eventuell meine letzteren Fragen gelesen hat wird sich jetzt vielleicht denken

Hat der's immernoch nicht aufgegeben? Was ein Opfer

Werdas noch nicht getan hat was ich auch nicht erwarte, erzähle ich die ganze Geschichte von Anfang an. Wer das überspringen will, ich klatsch dazwischen noch 2 Trennlinien.


Es fing alles an mit einer Klassenfahrt Klasse 7 (bin jetzt 8. Klasse) an und dort gab es halbwegs schon viele Liebesgeständnisse und somit wollte ich auch meine Liebe gestehen. Das hab ich aber nicht direkt bei der Klassenfahrt gemacht sondern danach weil ich husthust keine Eier hab husthust :D Naja aufjedenfall hab ich es ihr nach 2 oder 3 Tagen nach der Klassenfahrt geschrieben (Whatsapp fals überhaupt wichtig) und ich hab es nicht direkt gemacht also so wie "Ich liebe dich liebst du mich auch?" sondern ich bin es eher mit einen etwas längeren Text angegangen wo ich auch gesagt habe das ich es nicht direkt auf der Klassenfahrt machen wollte weil schon so viele andere das auch schon gemacht haben und das sonst so dumm rüberkommt (wieso auch immer ich weiß es nicht) Am ende des Textes ging es dann ungefähr so "... und deswegen wollte ich dir sagen das ich dich liebe.". Wir haben dann noch ein bisschen rumgeschrieben ohne klare Antwort ob sie mich nun auch liebt oder nicht. Bis sie dann erzählt hat das sie einen anderen Jungen liebt der dummerweise mit mein bester Freund ist und ab da war ich schon halbwegs zerstört. Sie hat sich zwar auch nochmal entschuldigt das sie mich nicht liebt usw. was sie eigentlich nicht hätte machen brauchen. Nach so 4 bis 10 Tagen nach dem Geständniss hatten wir uns getroffen und sie wollte unbedingt mich bei der Verabredung (bei ihr zuhause) was Fragen. Was sie aber nicht getan hat zumindest nicht ohne das ich sie nochmal darauf hin gewiesen hatte, wo sie aber auch dann gesagt hat das das unwichtig ist. Bei den Abend ist nichts wichtiges passiert. Nach wieder so 5 bis 10 Tagen hatte ich ihr geschrieben das ich es versuchen werde sie nicht mehr zu lieben. So komisch das auch klingt deswegen hab ich ihr auch geschrieben das ich sie in der Zeit für 1ne Woche nicht anschreibe. Das hab ich auch durchgezogen aber es hat nichts gebracht. Ich liebte sie einfach immernoch und ich konnte sie halt einfach nicht vergessen da ich ja auch in ihrer Klasse bin. Und ich glaube sie denkt immernoch das ich sie nichtmehr liebe. Ich hatte ihr es ja auch nicht erzählt das das nichts gebracht hat.


Und diese Geschichte war vor ein Paar Monaten denke ich zumindest.

Meine Frage wäre jetzt soll ich es ihr nochmal sagen das ich sie liebe oder nicht?

Soll sie sozusagen selber wieder draufkommen das ich sie liebe?

Ich stelle diese Frage weil sie aufeinmal mich in der Schule immer mehr anguckt Und wir auch uns gegenseitig VIEL vertrauen.

**Soll ich ihr es diesmal nicht schreiben oder nicht?**

Danke im Vorraus!

Antwort
von wloah, 9

Sag es ihr lieber nochmal und frag sie ob sie dich auch liebt.Ich bin ein mädchen und habe es einem jungen auch erzählt und danach hat er sich auch in mich verliebt.Aber mach dir nicht so viele hoffnungen sonst wirst du irgendwann daran kaputt gehen
Lg:)

Antwort
von demdennis, 16

klar, schaden wirds wohl nicht.

Sie scheint auch nicht abweichend zu reagieren, besser du hast es ihr klar gemacht, dass du zu haben bist

Antwort
von Hooks, 17

Laß sie lieber in Ruhe. Sei einfach freundlich zu ihr, ohne sie unter Druck zu setzen.

Ansonsten setze alles daran, einen guten Charakter zu entwickeln. Das wirkt ohne Worte!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community