Frage von dennis9710, 38

Direkt ein Motorrad kaufen mit A2 Zulassung oder ein besseres mit Drossel?

Und was passiert bei einem Drossel? Nur(!) Ein Beispiel, wenn er in 3 Sekunden von 0-100 km/h beschleunigt, wird er mit Drossel dann langsamer beschleunigen? Wenn 230 km/h endgeschwindigkeit ist, wird sein endgeschwindigkeit dann weniger sein mit einem Drossel? Wie gesagt, nur ein Beispiel, bevor hier so Leute kommen die was dagegen sagen... Danke schon mal :)

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein & Motorrad, 34

Hallo Dennis,

du kannst dir ein Motorrad mit 48 PS kaufen oder eins mit maximal 96 PS und das dann auf 48 PS drosseln lassen.

Es gibt zwar einige die der Meinung sind, dass das Drosseln dem Motorrad schaden, das kann ich aber nicht nachvollziehen. Zumal viele Hersteller auch direkt Drosselsätze für einige Modelle anbieten.

Logischer Weise hat das Motorrad gedrosselt dann weniger Leistung und dadurch eine schlechtere Beschleunigung und eine geringere Endgeschwindigkeit.

Wenn das nicht so wäre, dann müsste man sie auch nicht drosseln.

Im Übrigen gibt es kein Motorrad mit 96 PS das in 3 Sekunden von 0 auf 100 km/h ist.

Viele Grüße

Michael

Kommentar von dennis9710 ,

Danke schön. Wie gesagt, es ist nur ein Beispiel. :)

Antwort
von fuji415, 24

Bei einer Drossel geht Leistung und sehr viel Drehmoment verloren je mehr weg ist um so schlimmer den die max . Leistung und Drehmoment ist bei Motorrädern fast immer vor dem letzen drittel der max Drehzahl was aber mit keiner Drossel mehr erreicht wird und somit  bis zu 50 % der Leistung und 70-90 % des Drehmomentes weg ist da der Bock nicht mehr auf Touren kommen kann . 

Bei Viel PS also 96 PS/ 70 KW dann kommt da sogar ein 20 PS Bike besser von Fleck als so eine Drosselkiste den die sind die lahmsten mit 140-150 Ende auch wen offen 240-260 gehen den das wichtigste ist ja  ganz weg  .   

Am besten eine Kiste nehmen wo also wenig Leistung wie möglich weg ist damit kann man dann auch richtig fahren erlernen den die Zeit auf 125er Mofas kann man voll vergessen als Fahrpraxis den das war gar nichts was man da erlernen kann .

 Man kann mit A2 Motorrad mit Dieselmotor fahren oder eine Harley mit 1690 cm3 . ADAC pdf Liste mit fast allen A2 Kisten . 

https://www.adac.de/_mmm/pdf/Motorr%C3%A4der%20mit%2035kW_Text%2BTabelle%20Stand...

Antwort
von Leaguster, 38

Wenn du das Bike drosselst wird es weniger beschleunigen und auch an Endgeschwindigkeit verlieren, die drosselart die ich kenne ist das der Gasanzug verkürzt wird also das man den Gashebel einfach nicht so weit drehen kann ,das wurde aber glaube ich verboten. Eine Motor drossel ist allerdings nicht so gut für den Motor aber machbar. Wenn die neue Regelung für Motorräder durchkommt darfst du sowieso nur welche auf A2 drosseln die weniger als das doppelte des erlaubten haben (48 + 48 = 96). 

Was du davon machst ist dir überlassen. Hängt auch ein wenig davon ab ob du A1 voher gemacht hast also ob du 4 Jahre mit der Drossl fährst oder nur 2. in 4 Jahren macht es mehr sinn sich direkt ein neues zu holen und jetzt eins mit 48ps.


Hoffe ich konnte dir helfen :D MfG Leaguster (KtmRc fahrer)

Kommentar von dennis9710 ,

Ja konntest sehr helfen :) nur eine Frage noch, wie viel ändert dieses Drosseln? Von meinem Beispiel. :)

Kommentar von Leaguster ,

In deinem beispiel würde sie statt in 3 sekunden ungefähr 6-7sek brauchen von 0-100 und eine Endgeschwindigkeit von ~160. Kommt aber stark aufs Motorrad an (Wie schwer, Verkleidung usw) Eine Kawasaki Ninja 300 ist eigentlich so das schnellste was man unter 48 ps fahren kann mit genau diesen werten. Wenn du jetzt allerdings ne 300 Kilo schwere 600er drosselst wird sie ziemlich langsam sein im vergleich 

Kommentar von Leaguster ,

Und ich würde dir stark davon abraten eine 1000ccm Maschine auf A2 zu drosseln, den Hubraum kann nicht gedrosselt werden

Kommentar von dennis9710 ,

Danke :) was ist mit der Honda CBR 500 R ? Die ist ja von 0-100 in 5,1 Sekunden ungefähr? Laut den Daten ist der von der Beschleunigung besser als die Kawasaki Ninja 300 :D

Kommentar von Leaguster ,

Hat ja auch 200 ccm mehr :D. Die Kawasaki ist mit 6sek eingetragen so wie meine alte KTM 125er mit 110 eingetragen war und 130 schaffte :D Die CBR500 ist mit 5,1 genau gemessen und eins der seltenen Bikes die genau an der ps grenze liegen. Hatte sie deswegen echt nicht auf dem Schirm sry :D. Eigentlich wäre sie sogar perfekt für dich weil du keine Drossel einbauen musst und genau an der 48Ps grenze liegt. Insgesamt macht das aber den braten nicht Fett sie gehört mit zu den schnellsten. Die 200ccm mehr machen halt weniger als eine Sekunde unterschied zu der 300er Kawasaki woran man sieht das die Kawasaki mit weniger  tortzdem fast gleich viel schafft durch die Technik. Wie gesagt macht keinen unterschied im feeling. Würde mir an deiner stelle eher überlegen ob ich eins mit oder ohne drossel nehme und wenn du dich dann entschieden hast kannst du nach Optik und Technik in der jeweiligen Kategorie entscheiden .

Kommentar von Leaguster ,

Habe ziemlich um den heißen Brei herumgeredet mit warum ein gedrosseltes langsamer ist als eins mit direkt 48ps, zusammengefasst ist das was 19Michael96 geschrieben hat ;D

Kommentar von Lionrider66 ,

Selten soviel Unfug auf einem Haufen gelesen.Bei A1 ist der Hubraum beschränkt,  da braucht nix gedrosselt werden. Und A2 fährt man zwei Jahre um dann die Aufstiegsprüfung zu machen. Weiß nicht,  wie du auf vier Jahre mit Drossel fahren kommst. Ne 300kg schwere 600er ist mir noch nie begegnet, da nähert du dich schon der großen Cruiser mit 1400 und mehr Hubraum. Und warum sollte man ne 1000er nicht auf A2 drosseln,  wenn die PS stimmen? 

Kommentar von Leaguster ,

Ich habe garnichts über den Hubraum von A1sern gesagt, das war nur eine veranschaulichung um zu sagen das nicht alles was im fahrzeugschein eingetragen ist auch so in echt ist. Ich habe meine Rc nie gedrosselt das hast du falsch verstanden. Das mit den Jahren stimmt. Wenn du den A1 machst dann den A2 mit 18 darfst du den A mit 20-21 machen. Wenn du den A1 oder A2 überspringst bevor du den A machst darfst du diesen erst mit 24 machen. Ich ging davon aus das er sie nur gedrosselt hat um sie wenn er 20 wird zu entdrosseln. Doch wenn er den A1 nicht gemacht hat muss er sogar bis zu 6 jahre ein ein A2 Motorrad fahren bis er 24 ist und den A machen darf. Und welche 1000er hat den bitte unter 96ps ? 


Kommentar von dennis9710 ,

Danke dir ;) aber ich hab noch kein Motorrad Füherschein. Ich mache diesen Monat mein Auto Führerschein und nächstes Jahr will ich den A2 machen. Je nach dem ob das Geld stimmt, dann den A2 dieses Jahr machen :D 

Kommentar von dennis9710 ,

Wenn ich von der Optik gucken soll, dann gefallen mir beide, also Kawasaki Ninja 300 und Honda CBR 500 R :)

Kommentar von Leaguster ,

Schön das ich dir helfen konnte auch wenn ich ein wenig technisch ungenau war *hust Lionrider66 *hust.  Mein letzter tipp ist fahr jedes Motorrad probe das sagt viel mehr aus als Daten und meinungen von anderen ;D

Kommentar von Lionrider66 ,

"Doch wenn er den A1 nicht gemacht hat muss er sogar bis zu 6 jahre ein ein A2 Motorrad fahren bis er 24 ist und den A machen darf." 

Falsch, nach zwei Jahren A2 Besitz kann man die Aufstiegsprüfung zum A machen. Der A1 hat damit nix zu tun.

"Und welche 1000er hat den bitte unter 96ps ? 

Honda Crf 1000, BMW R 1100, jede Cruiser mit V Motor 

Kommentar von dennis9710 ,

Danke :D ja stimmt, Probe fahren ist immer gut :) 

Das man den A2, 2 Jahre lang fahren muss, um den A zu machen weiß ich. Oder direkt mit 24 Jahren. Aber ich will jetzt schon einen bzw. nächstes Jahr :D deshalb A2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community