Direkt aufs Maul geben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Servus!

Die Frage ist ja nicht, was ich tun würde, oder was ich dir raten würde. Das kannst/musst du allein entscheiden. Denn nur du allein trägst ja auch die Konsequenzen, für dein Handeln.

Aber einen kleinen Tipp, kann ich dir geben, wie du allein verantwortlich, zu einer Antwort kommen kannst.

Ich würde mir drei Fragen stellen: 

  1. "Bekomme ich die Box zurück, wenn ich den mutmaßlichen Dieb verprügele"?
  2. "Macht es irgendwas besser"?
  3. "Bin ich bereit die juristischen Konsequenzen zu tragen, wenn ich wegen Körperverletzung angezeigt werde"?

Wenn du alle drei Fragen, mit einem klaren, überzeugten Ja beantworten kannst, schnapp ihn dir.

Kannst du das nicht. Vergiss ihn, lass deine Kumpels reden, und leb damit!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 19:24

Die drei Fragen beantworte ich alle mit einem klaren Nein. Der Kommentar hat mich tatsächlich angeregt nochmal anders zu denken, danke. Die Wut auf ihn bleibt natürlich. 

3

lol. Beste Fragestellung aller Zeiten. :D

Wenn du ihm die Fresse polierst, fühlst du dich vielleicht 2 Minuten lang gut danach. Anschließend fühlst du dich dann wie ein Idiot, es sei denn du bist wirklich einer.
Ob ihm das eine Lektion sein würde oder er dann Respekt vor dir, weiß leider keiner. Kann auch sein, dass er dann noch dreistere Sachen macht als Reaktion. Scheint ja nicht sonderlich viel Unrechtsbewusstsein zu haben der junge Mensch.

Dir selber wird's wenig bringen, ihn zu schlagen. Mitleid hätte ich persönlich aber auch keins mit einem, der sowas macht und sich dann eine fängt dafür.

Wenn's sein muss, klau ihm doch auch irgendwas und gib dann damit an. :D
Oder verpetz ihn bei seinen Eltern, wenn du dir sicher bist, dass das keine Unmenschen sind, die ihn verhauen.
Aber kleinere hauen ist richtig uncool, wenn es keine Verteidigung ist.
Wenn du den Frust nicht anders loswirst, mach lieber irgendwas Kindisches. Wasserbomben mit was Ekligem drin auf ihn werfen oder so. Und danach auf Parties rumerzählen. :D Kann er seine PS4 verkaufen um die Reinigung zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 20:41

Coole Antwort! :D

Klar, kleinere Hauen ist uncool. Älteren irgedwas klauen aber auch, da könnte man denken warum nicht einfach auch uncool sein? Aber nein, ich denke ich werde ihm nichts tun, alles was ihr mir so sagt klingt schon recht sinnvoll. Vor allem das mit den Wasserbomben, hab schon richtig Bock ihm im Winter ein paar gefrorene Exemplare an den Kopf zu werfen.

Nein, natürlich werde ich das nicht tun, und irgendwas anderes kindisches fiele mir auch nicht ein. Mein Ziel ist es damit abzuschließen und darüber nachdenken zu können, ohne zu bereuen ihn nicht angefasst zu haben und einfach zufrieden sein mit der Art wie ich mit der Geschichte umgegangen bin. Das das nicht leicht sein wird ist mir klar aber man wächst daran, mit Sicherheit :) 

Obwohl irgendwas ekliges in Wasserbomben tuen schon ganz amüsant klingt :D

0

Ich würde ihm definitiv auf's Maul geben.

Aber Du scheinst Dich nicht wirklich wohl zu fühlen mit der Sache. Wenn dem so ist, lass es lieber bleiben, bevor es Dich im Nachhinein eher belastet als befriedigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 21:42

Genau das ist das problem. Du wirkst recht entschlossen, wenn du sagst du würdest ihm definitiv eine geben. Ich wünschte ich wäre das auch :D Aber ich weiß, ich werd mir noch lange den Kopf zerbrechen, wenn ich ihn in Ruhe lasse und wahrscheinlich noch länger den Kopf zerbechen wenn ich es nicht tue.

0

Die Box ist weg und sie bleibt es auch - so viel ist ziemlich sicher.

Die Reaktion der Polizei kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es gibt auch hier Unterschiede in der Einstellung, wenn du verstehst, was ich meine. Ich habe hier an meinem Küchentisch noch sehr motivierte junge Beamte sitzen, die einfach in vielen Dingen noch der Meinung sind, dass es SO nicht geht, während die älteren Kollegen schon die Schiene "ach komm, bringt doch eh nix" fahren.

Eine Anzeige müssen sie aufnehmen. Ob sie die für aussichtsreich halten, ist völlig egal. Wenn du anzeigen willst, tust du das auch. Die Polizisten haben das aufzunehmen und weiterzuleiten, denn ein Straftatbestand besteht hier zweifelsfrei. Sie entscheiden gar nicht, wie es damit weitergeht. Das machen die Gerichte. Vielleicht bricht das Knäblein schon zusammen, wenn man es zu Rede stellt, wer weiß.

Du hast einen Diebstahl, einen Verdacht, ein etwas wackliges Geständnis (schön wäre ein Beweis, klar) und immerhin einige Zeugen. Das dürfte reichen, um ein Verfahren einzuleiten. Es ginge hier ja auch noch um die Hehlerei, neben dem Diebstahl "geringer Sachen"  immerhin zwei relative Antragsdelikte.

Der Beschuldigte ist 15, also strafmündig. Soooo aussichtslos finde ich das jetzt nicht.

Direkt auf´s Maul bringt ihm möglicherweise noch Schmerzensgeld ... lass dich nicht auf dieses Niveau hinab.

Wütend macht, wenn Recht nicht Recht bleibt. Die Beamten müssen da auch mal umdenken. Sie müssen auch bei scheinbarer Aussichtslosigkeit handeln, denn wenn sie nicht AUFNEHMEN, KANN nichts passieren. Dann erfahren die Gerichte das ja gar nicht. Tritt die in den Hintern, bevor du dir das Bürschlein schnappst. Denn dann richtet sich deren Zeigefinger gegen DICH ....

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 20:05

Vielen Dank! 

Es hat irgendwie schon ziemlichen Einfluss wenn man den Rat eines Polizisten liest. Ich habe meine Entscheidung getroffen, ihn nicht anzufassen, dazu hat die Community hier ziemlich beigetragen. Mein Gedanke war mit den Eltern zu sprechen, und anschließend nochmal zur Polizei zu gehen. Vielleicht werde ich auch erst zur Polizei gehen und gucken, ob ich da nicht was erreiche. Wäre es Erpressung, würde ich den Eltern sagen ich ziehe die Anzeige zurück, sollte ich eine Entschädigung bekommen? 

1

Schwierige Frage...vlt. könntest du (oder besser ein Freund) über whatsapp oder iwas mit ihm schreiben und ihm quasi ein "Geständnis" rausleiern. Weiß nicht ob das Wert hätte vor Gericht. Ein mündliches Geständnis heimlich aufgenommen hätte auf jeden Fall kein Bestand vor Gericht (ist glaub ich sogar nicht ganz rechtens).

Ansonsten denkt man sich schon, dass er verdient hätte ein Paar aufs Maul zu kriegen...aber am Ende zeigt er dich an wegen Körperverletzung oder sein Bruder trifft dich wiederum und hat auch gerade 3 Freunde dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das beste wäre es sich mit seinen eltern kurzzuschließen. Sag ihnen was passiert ist und er damit prahlt deine box im wert von 300€ gestohlen und sich damit eine ps4 geleistet hat. Eltern haben über einen 15-jährigen noch mehr gewalt, als du denkst! Wenn die sich aber als stur oder uneinsichtig erweisen geh zur polizei. Hol deine freunde, die bezeugen können, dass er damit rumprahlt! Wenn du ihm die nase eindrückst, darfst du schmerzensgeld zahlen, aber wenn auf einmal die polizei vor der tür steht bezweifle ich, dass ein 15 jähriger eier aus stahl hat! Und auch wenn nichts dabei rauskommt ist es die richtige entscheidung! Die (ich sah bewusst nicht vernünftig) logischste entscheidung ist, vom zusammenschlagen abzulassen. Du bekommst deine musikbox nicht wieder, musst schmerzensgeld zahlen, und vielleicht steht auf einmal der ältere bruder mit ein paar kumpels da. Wenn du dich mit den eltern zusammensetzt besteht die chance auf eine entschädigung und sonst besteht die chance, dass die polizei das regelt! Aber alles ist besser, als jemandem schmerzen zuzufügen, das brungt dir am ende genau nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 19:50

Ich denke, mein nächster Schritt wird sein mit den Eltern Kontakt aufzunehmen, wie du sagst. Die Chance auf Entschädigung klingt ganz gut, die möglichkeit dem Jungen dadurch die Hölle heiß zu machen auch. Hoffentlich hat der Kerl auch konsequente Eltern..

0
Kommentar von Luki333
17.11.2016, 20:59

Meiner oder deiner? :D

0

Die Frage ist ob du für 300 Euro selbst angezeigt werden willsr, solche assis machen das gerne, eest Straftaten begehen und dann die Opfer anzeigen. Lass dir eine andere Rache einfallen, die nicht strafbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Direkt ihm eine zu hauen wäre taktisch dumm, denn am ende bist du der dann angezeigt wird. Mitleid zu haben wäre genauso falsch, wenn man es nötig hat zu klauen bzw das Geld unbedingt braucht, dann kauft man sich keine PS4 davon. Rede mit ihm, aber mach es deutlich, dass er sich "mit dem falschen angelegt hat" und fordere das Geld zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Gewalt ist keine Lösung. Wissen den seine Eltern davon bescheid, dass er dir was geklaut hat? Weil wenn nicht könntest du dich ja mal mit den Eltern von ihm in Kontakt setzen und irgendeinen Kompromiss finden. ( wie zb. das er dir als Entschädigung 30 € zahlt ) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koroso
16.11.2016, 19:01

einen zehntel? da bekomm ich magenkrämpfe... lieber es den eltern stecken und auf ihr handeln warten. der junge hat mal den arsch voll verdient

1

Also richtig wäre es ihm keine reinzuhauen. Ich bin aber der typ der es gemacht hätte.

Ich kann und darf dir nicht sagen dass du ihm eine geben sollst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Tipp für deine nächste Box: schreib deinen Namen wasserfest drauf, dann kann keiner damit was anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 20:48

Keine schlechte Idee, werde ich machen. Sollte ich dann mal das Geld für eine neue Box übrighaben :D

0

verstehe deinen zwiespalt

erstmal....NEIN nicht aufs maul geben

eine anzeige mit schmerzensgeld erwartet dich

je nach verletzungsgrad auch noch haft

Such ihn auch lieber nicht auf.....wer weiß was der kleine pisser sagt, was dich wiederum in rage bringt....

Lass es dir eine lehre sein und versuche damit abzuschließen

sorry, aber das ist die beste option

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Saphyr21
16.11.2016, 19:11

Du hast auf jeden fall Recht, wäre natürlich das vernünftigste einfach damit abschließen zu können. Damit wäre ich aber wieder bei diesem Konflikt, seit 2 Wochen lässt es mich nicht in Ruhe schlafen. Ich fühle mich irgendwie verpflichtet meine Ehre zu verteidigen, auch wenn ich dies durch das abschließen mit der Sache vermutlich am meisten tun würde. Ist halt einfach wirklich schwer diese Wut unter Kontrolle zu bringen und klare Gedanken zu fassen. Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?