Frage von scoogy, 25

DirectX lange benötigt, also lange verfügbar?

Wenn alte DirectX-Versionen lange durch andere Programme benötigt werden, werden diese dann entsprechend lange zur Verfügung gestellt, sollte man sowas mal neu installieren müssen? Auch weil anscheinend die entsprechenden Setups selbst sich diese Versionen suchen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ASRvw, 8

Moin.

DirectX wird ständig weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt. Bestimmte, elementare Kernfunktionen früherer Versionen beiben dabei in einem gewissen Rahmen erhalten, um ein gewisses Maß an Abwärtskompatibilität zu gewährleisten. Weniger wichtige Funktionen fliegen raus und die Abwärtskompatibilität ist auch nicht unbegrenzt. Das ist auch gut so, denn ansonsten würden sich die Bibliotheken bald auf Terabyte-Größe aufblähen.

Installiert ist auf einem Computer immer nur eine Version, in der Regel die aktuellste, die von der jeweiligen Hardware unterstützt wird. Bei Windows 10 ist das entweder 11.5 oder 12. Installierst Du ein älteres Programm, dass z.B. für Version 9 entwickelt wurde, versucht dieses beim Setup zwar DirectX 9 herunterzuladen, aber dieses lässt sich bei einer neueren Version auf dem Rechner gar nicht mehr vollständig installieren. Was ggf. installiert wird, sind nur die V9 Bibliotheken, die in V11.5 oder V12 nicht mehr enthalten sind.

Aber auch das ist nicht uneingeschränkt möglich. Zum einen, weil die älteren Installer das aktuelle Betriebssystem nicht erkennen, zum anderen weil sich der Aufbau der Bibliotheken ebenfalls ändern und ältere nicht mehr angesprochen werden können. Aus diesem Grund werden zu alte Versionen, also DX-Versionen für inzwischen nicht mehr supportete Betriebssystem auch nicht mehr zum Download angeboten und entsprechende Versuche eines Setup, diese herunter zu laden laufen ins leere und führen zu einer Fehlermeldung.

Unter V11.5 bzw. 12 lassen sich maximal Bibliotheken von V9c nachinstallieren. Version 8 oder älter ist darunter nicht mehr nachinstallierbar und darauf basierende Programme sind nicht mehr verwendbar. Insbesondere dann nicht, wenn diese Programme explizit auf die ältere Version ausgelegt sind und der Hersteller keine Aufwärtskompatibilität für künftige Versionen vorgesehen hat, was insbesondere bei Billiggames häufig der Fall ist.

Hier bleibt dann nur, die Installation in einer VM mit dem älteren Betriebssystem, wobei dieses dann auch nur noch die DX-Version verwenden kann, welche auf dem Setupdatenträger enthalten ist. Updates sind hier auch nicht mehr möglich.

- -
ASRvw de André

Kommentar von scoogy ,

Heißt das, wenn ein Programm solche DX-Versionen braucht, dann sollte es ohnehin so aktuell sein, dass es keine mehr braucht, die nicht mehr angeboten werden? Und ich kann also die Versionen aus 2010 bedenkenlos entfernen, weil aktuelle Programme sich das eh wieder holen würden, wenn sie's brauchen?

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Wenn Du nur aktuelle Programme benutzen willst, reicht die aktuellste Version. Die alten Bibliotheken können weg. Am besten alles Löschen und das aktuelle neu installieren.

Die Frage ist nur, wie Du die alten Versionen überhaupt gefunden hast bzw. wie Du sie deinstallieren willst. DXDiag zeigt nur die aktuellste Version an und in "Programme & Funktionen" taucht DirectX nicht auf.

Bist Du sicher, dass wir hier von DirectX reden und nicht vom Dot Net Framework bzw. Microsoft Visual C++ Redist.? Bei den beiden letztgenannten, gilt bei weitem nicht, was für DirectX gilt.

- -
ASRvw de André

Antwort
von tactless, 16

Jetzt noch mal auf Deutsch! 

Kommentar von scoogy ,

Ich hatte mein altes Notebook auf Werkseinstellung zurückgesetzt und frage mich jetzt, ob die dort enthaltenen DirectX-Versionen wirklich noch nötig sind oder ob ich die runternehmen kann.

Kommentar von tactless ,

Irgendwie verstehe ich immer noch nicht was du willst. Welches Betriebssystem nutzt du denn? In der Regel ist DirectX Abwärtskompatibel. 

Heißt zum Beispiel ... unter Windows 10 hast du DirectX12. 

Wenn du nun ein Programm hast was DirectX9 hat, so brauchst du es nicht noch mal extra neu zu installieren! 

Kommentar von scoogy ,

Ich mache mir nur Sorgen bei der Absicht, die zu entfernen, weil ich mal gelesen hab, dass die für gewöhnlich noch lange von Programmen gebraucht werden. Der PC ist allerdings ziemlich alt und die DX's von 2010 größtenteils. Aber es nimmt halt Platz weg, weil sich auf diesem Aldi-PC redundant viel Software befindet beim Werkszustand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten