Frage von einegiraffe, 80

Directions rausbekommen, nachdem sie schon blondiert wurden?

HILFE!

Ich hatte mir meine Haare mit DIrections lila getönt. Nun wollte ich meine Haare wieder blond haben und habe eine Blondierung drauf gegeben, mit der ich die lila Farbe eigentlich "entfernen" wollte. Jetzt sind die Haare allerdings nicht blond, ... sondern grün/blau!!

SIeht absolut scheußlich aus. Und das Problem ist: Mit einer Blondierung bekomme ich die grün/blaue Farbe einfach nicht weg! Die Farbe lässt sich nicht mehr blondieren bzw. ändert sich die Farbe nicht mehr.

Was kann ich jetzt tun? Wie bekomme ich diese blöde Farbe wieder raus? Gar nicht mehr???? Ich war deshalb heute dann auch direkt beim Friseur und der meinte nur: Haare dunkler färben. Aber ich möchte meine Haare schon sehr gerne irgendwie blond erhalten.

Weiß jemand was man da tun kann?

Antwort
von LilithWhitic, 58

Option A: Warten. Der Farbstich wird sich rauswaschen, aber wirklich minimalst und seeeeeeehr langsam.

Option B: Neutralisieren. Wie hier schon in einer anderen Antwort beschrieben wurde mit der Komplimentärfarbe gegenwirken. Ich empfehle dir hierzu mal den YouTube Kanal von "Ira Vampira", sie macht sehr viel mit Directons und zeigt auch wie man Farben neutralisiert, auswäscht, etc.

Option C: dunkler tönen/färben. Ist halt am einfachsten, schnellsten und effektivsten.

Antwort
von Blackcurrant8, 50

Du kannst den Farbstich mit der Gegenfarbe neutralisieren.

Schau am Farbenkreis nach welche Farbe gegenüber von der liegt die deine Haare gerade haben. Diese kaufst Du von Directions und mischt sie so lange mit Spülung bis sie ca so hell wie deine jetztige Haarfarbe ist (also ein pastelliger Ton, im Zweifelsfall lieber ein klein wenig dünkler als zu hell).

Das trägst Du auf Dein Haar auf und lässt es wie für Directions üblich einwirken, heraus kommt dann ein bräunlicher bis anthrazit farbener Ton.

Steht auch auf der Homepage von Directions beschrieben: http://directions.de/index.php?id=12

Die Haare dünkler zu färben / tönen geht natürlich auch - aber ich würde es erstmal so probieren und schauen ob Dir das Ergebnis gefällt. Wenn nicht kannst Du da dann noch immer dünkler drüber gehen.

Antwort
von MaraMiez, 51

Ich kann mich dem Friseur nur anschließen. Ich habe es in meinem Leben noch nie geschafft, Directions raus zu blondieren. Und ich färb damit seit knapp 12 Jahren. Das einzige, das funktionierte, war warten, bis es von allein rausgewaschen war (und das hat auch schon bis zu 6 Monate gedauert).


Kommentar von einegiraffe ,

Also, wie gesagt, ich habe ja jetzt schon blondiert und jetzt sind sie eben blau. Meine Frage ist jetzt eher, ob sich das jetzt überhaupt noch rauswaschen lässt?? Mit der Blondierung wurde die Farbe ja jetzt quasi ins Haar geschlossen, oder? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community