Frage von PaulaLove003, 61

Directions mit 13?

Also ich würde mir gerne in den Sommerferien meine Haare mit Directions Tönen.Entweder alpine, Rubine oder Turquoise. Falls ihr schon Erfahrungen mit diesen Tönungen habt könntet ihr mir bitte ein wenig dazu schreiben!
Auf jeden Fall ich bin erst 13 und wollte wissen ob das zu früh ist oder?
Ich würde halt gerne eine VERÄNDERUNG haben. Und sie hält ja auch nicht ewig!
Habt ihr Tipps wie ich meine mom überzeugen kann?

Antwort
von ParisiennexXxXx, 31

Hey! Ich hatte auch das erste mal directions mit 13 und kenne auch einige andere die in dem Alter damit angefangen haben. Zu den Farben würde ich sagen das rubine keine schlechte Wahl für den Anfang ist, da sich die Farbe im Gegensatz zu blau und grüntönen sehr gut rauswäscht und du keinen ewigen Grünstich in den Haaren hast. Ein weiterer Vorteil von rubine wäre das du deine Haare vorher nicht blondieren musst (insofern sie relativ hellblond sind).
Zurzeit habe ich meine Haare auch mit rubine getönt und die Farbe ist jetzt nach 11 Tagen immernoch sehr deutlich sichtbar, wenn auch nicht mehr ganz so dunkel.
Deine Eltern könntest du evtl damit überzeugen ,dass die Farbe nur ein paar Wochen hält und es wenn du es zu Beginn der Sommerferien machst, nichtmehr sichtbar ist, wenn du wieder in die Schule gehst, die Farbe die Haare nicht schädigt, sie sich im Gegensatz zu Intensivtönungen die in der Drogerie verkauft werden,restlos rauswäscht und jeder so rumlaufen sollte wie er sich wohlfühlt.
Sonst ein frohes neues Jahr noch
Gruß ParisiennexXxXx

Antwort
von Schocileo, 21

Du bist 13. Im Klartext: JETZT ist die Zeit für Haarexperimente!

Ich habe mich damals nicht getraut und darf es jetzt nicht mehr wegen dem Job.. was ich natürlich bereue.

Antwort
von sabsi111, 33

lass es einfach!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community