Frage von Maykay, 57

Directions - ja oder nein?

Hey, Ich habe mir schon seit langem überlegt die Haare zu tönen. Da ich aber braunes Haar habe, müsste ich mir die Spitzen vorher blondieren. Ich bin aber kein sooo großer Fan vom Blondieren und würde daher auch zu dunkleren Farben greifen. Im Internet bin ich auf Directions gestoßen. Ich habe aber auch paar negative Berichte gelesen. Welche "Farbe" würde sich denn noch eignen?Würde es bei mir klappen und würde die Farbe auch nach ca. 1 Monat noch gut aussehen? (Ich habe mich jetzt an der Farbe lilac mit dunkelrot orientiert) Danke schonmal im Voraus! :)

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 33

Hallo ich empfehle dir dann eher headshot empfehlen die sieht man auch gut auf dunkleren haaren. Siehe Bild!(:

Bei directions würde man rot & dunkel lila gut bis stichig sehen, bei Farben wie grün und blau eher nur als leichter Stich. (:

Ich kann nur sagen rot hat bei mir nie länger als eine haarwäsche überlebt bis es pink wurde.

Nein Monat würde es nie halten es sei denn du machst das wie ich schon Jahre lang xD im normalfall würde es so 1-2 Wochen gut aussehen, danach müsste nachgetönt werden. Aber du kannst es etwas hinaus zögern, indem du die haare kalt wäscht und mit silikonfreien schampoo benutzt. (:

Ps. Es gibt schon Mittel (olaplex) die die haare vor der Schädigung vom blondieren bewahren. (:

Antwort
von kokonuss309, 31

directions an sich schädigen die haare nicht, aber wenn du dunkles haar hast wird es schwer zu erkennen sein.

Kommentar von Maykay ,

Das habe ich mir schon gedacht. Aber ein leichter Schimmer ist auch toll. Trotzdem danke!

Antwort
von h4ngover, 7

ich kann es überhaupt nicht weiter empfehlen die farben lassen einen hässlichen schimmer im Haar ich hatte schon blonde Haare hab dann mit violet getönt hat sich dan grün rausgewaschen die Farbe hat auch lange gedauert sie wieder rausbekommen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten