Diplomatie: Spaltet Erdogan zu sehr die Gemüter oder vertritt er nur beharrlich sein Standpunkt. Verschafft sich der Westen ein zu schwaches Vorbild?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dadurch das er beharrlich seinen reaktionären Standpunkt vertritt und umsetzt, spaltet er in der Tat die Bevölkerung. Der sogenannte Westen unterstützt alle jene, die eine antirevolutionäre und pro-imperialistische Haltung einnhemen, egal ob diese Leute Erdogan oder sonstwie heißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blueseenInvest
16.07.2016, 15:24

Ich glaube die Macht, die der Westen im Bezug auf die Türkei hat. Sieht man doch an dem Flüchtlings Durchmarsch, der Europa als den angeln gehoben hat. Wir haben hier leider Menschen, nicht Parteien, die jede Diplomatische Arbeit Europas und Deutschland in den rücken fallen!

0

der selbsgeweihte chef der türkei ( mit söhnen ) steht dem IS sehr nah , will sicher der kalif des osmanischen reiches sein .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung