Frage von OliverHolub, 39

Tinitus mit 18 :D?

Vllt. durch zu viel lautes kopfhörer hören über zu lange Zeit ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit & Medizin, 19

Hallo,

ein Tinnitus kann durch zu laute Musik verursacht werden, aber auch andere Ursachen haben. Was wichtig dabei ist, ihn möglichst schnell zu behandeln, da inzwischen erforscht ist, dass die Heilungschancen umso besser sind, je früher die Therapie begonnen wird. Gehe also bitte zügig zum HNO.

Es gibt verschiedene Therapien und auch begleitende Maßnahmen. Gute Erfahrungen hat man z. B. mit Biofeedback und Entspannungen (Autogenes Training u. Meditation) gemacht.

Lasse Dich hinsichtlich des Therapiekonzeptes von dem Arzt beraten, aber informiere Dich am besten auch selbst über die Möglichkeiten auf entsprechenden Internetseiten.

Gute Besserung

Buddhishi

Kommentar von Buddhishi ,

Danke für den Stern :-) Geht es Dir besser? LG

Antwort
von XeNaRoX, 39

Ich bin 17 und hab seit knapp 4-5 Jahren Tinnitus.. und ja du kannst Tinitus durch laute andauernde Geräusche bekommen (Partys , laut auf Kopfhörern Musik hören oder zocken etc..) Meistens klingt das dann über 2-24h ab.

Kommentar von OliverHolub ,

ja daran wirds wsl. liegen :)

Kommentar von XeNaRoX ,

Wenns nicht nach knapp nem Tag abklingt , ab zum HNO , ich hab den Fehler gemacht , dass ich viel zu spät zum Arzt gegangen bin und dadurch jetzt nen  permanenten Tinnitus hab..

Kommentar von Foldaqueen ,

Warum behaupten alle, dass er nie wieder weggeht? Habe ihn durch ein Konzert bekommen und er ist nach fast einem Jahr vollständig wieder weggegangen

Antwort
von andie61, 34

Lese mal das im Link dazu

http://www.tinnitracks.com/de/tinnitus/ursachen

Antwort
von Psylinchen23, 26

Ja kann man bekommen wenn man zulange und zu laut Musik hört.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community