Frage von Cosy99, 44

Dinge, die es in den 90ern noch nicht gab, bzw. Anfang 2000?

ich habe gerade so darüber nachgedacht, und mich wundert es, welche Dinge, die wir heute als selbstverständlich sehen, es damals noch nicht gab.

Antwort
von rotesand, 17

Mir fallen spontan ein: Mp3-Player, USB-Sticks, Smartphones (die man ruhig auch niemals hätte erfinden brauchen), mobile Navigationsgeräte (die man mMn auch nicht wirklich braucht ----------> ein guter Atlas reicht doch aus, genauso sollte man sich zumindest in der näheren Umgebung auskennen), DVD-Player, gebrannte CDs und DVDs (das war Ende der 90er mehr so 'ne Experten-Undergroundgeschichte für Hightechfreaks, da herrschten ja noch KAssetten und Videobänder vor), HD Fernsehen, Social Networks, schnurlose Telefone (die man auch nicht hätte erfinden müssen, gesundheitsschädlich sind sie auch noch) und Diät-/Bioprodukte, die eigentlich alles andere als "light" oder "bio" sind.

Sicherlich gibts da auch noch mehr.. aber das fiel mir mal ganz direkt ein!

Antwort
von Torrnado, 8

Drohnen !

die sinnloseste Erfindung überhaupt ! George Orwell lässt grüßen.....

wir sind ja eh schon ein " Überwachungsstaat "

Antwort
von chanfan, 27

Hey und in den 60er & 70er gab´s noch weniger. Und trotzdem haben wir diese Zeit auch überlebt.

Kommentar von aribaole ,

Sogar sehr gut überlebt!

Antwort
von Daguett, 18

Smartphones.....die nervigste Erfindung überhaupt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten