Diktiergerät zum Buch schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht, ob ich die Frage richtig verstanden habe. Aber das derzeit beste Diktiersystem ist wohl DRAGON NaturallySpeaking von Nuance. Als kompatibles Diktiergerät wird Philips Digital Voice Tracer 660 angeben.

Kommentar von Wupbanz
09.09.2016, 20:39

Ja, das habe ich auch im Auge. Dann müsste ich vermutlich ein Steuergerät dazu bauen, sozusagen, mit dem er dann noch den Text editieren kann etc. und das mit möglichst wenig Knöpfen. Ich hatte gehofft, vielleicht gibt es schon so etwas in der Art...

Vielleicht erstmal das Programm und das editieren kommt später. Aber vielen Dank! :)

0

.. wenn Du ein Smartphon hast, geht das wunderbar, mit dem Smart Voice Recorder als App. ist kostenlos

Gruß

autprom

Kommentar von Wupbanz
09.09.2016, 20:36

Er wird leider kein Smartphone bedienen können. Es bedarf etwas grobmotorigerem vermutlich

0

Möglich wäre dies schon allerdings sollte Dabei ein gutes (etwas teureres) Programm am Werk sein, das die Stimme in Sinnvollen Text Umwandeln kann und ein gutes Mikrophone das man an einen PC anschließen kann. Alles sehr teure Anschaffungen.

Ich würde das so machen, das dein Bekannter sein Buch Tonal aufnimmt und einer seiner Freunde es zu Papier bringt. Das wäre eine kostengünstige Alternative und wenn man das ganze am PC abtippt geht das auch sehr schnell.

Kommentar von RobTS
09.09.2016, 20:27

Das Aufnehmen der Stimme funktioniert schon mit kostenlosen Apps oder Klassisch mit einem Rekorder


1

Warum so viel Aufwand betreiben?

Jedes popelige Smartphone kann auch als Diktiergerät verwendet werden.

Mit der passenden App wandelt es sogar den gesprochen Text gleich in "geschriebenen" um.

Was möchtest Du wissen?